Roffhausen Richtig groß war naturgemäß die Freude am Sonnabendnachmittag bei Marei Streicher vom Reit- und Fahrverein (RuF) Hooksiel. Soeben hatte die 25-jährige Wangerländerin auf Loretta beim Dressur- und Springturnier der RG Irps-Hof Roffhausen die Kreismeisterschaft im Einzelspringen Klasse L für sich entschieden und ihren Titel aus dem Vorjahr damit erfolgreich verteidigt.

Zittern bis zum Sieg

Bis es soweit war, hatte Streicher allerdings etwas zittern müssen. Grund: Nach dem Zeitspringen in 49,62 Sek. noch vor Vereinskameradin Kristina de Vries (49,88 Sek.) in Führung liegend, unterlief der Hooksielerin ausgerechnet am letzten Hindernis der zweiten Wertungsprüfung ein Fehler. Die Stange fiel – und plötzlich schien der erneute Titelgewinn wieder in weite Ferne gerückt.

Da aber auch die anderen Pferdesportlerinnen aus dem Kreisreiterverband Friesland-Wilhelmshaven nicht fehlerfrei blieben, reichte es am Ende mit vier Strafpunkten und 57,77 Sek. doch zum erhofften Gewinn der Kreismeisterschaft, gefolgt von Vizemeisterin Kristina de Vries (RuF Hooksiel/4.00/58.60) und Dina Vogel (RC Friesische Wehde/4.00/51,88).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zufrieden zeigte sich nach dem Ende des zweitägigen Turniers auch Stephan Dorn. „Alles in allem war die Veranstaltung bis auf das Wetter am Sonntag eine runde Sache“, bilanzierte der Vereinsvorsitzende der Reitgemeinschaft Irps-Hof Roffhausen. So hätten wegen des Nieselregens am Sonntagnachmittag „leider nur noch die Fachleute“ bei der M**- und S*-Dressur auf der Anlage verharrt.

„Dennoch wollen wir uns nicht beklagen“, sagte Dorn. Für den Wettkampf im kommenden Jahr hat er sich angesichts der diesjährigen Dressurlastigkeit gemeinsam mit der Turnierleitung um Petra Kohlbuß und Daniela Zimmermann vorgenommen, für mehr Nennungen bei den Springprüfungen zu sorgen: „Im Springen kann es noch etwas runder laufen.“

Zu den Höhepunkten auf dem neuen Springplatz gehörte diesmal die Wertungsprüfung zur Kreisjugendstandarte im Mannschaftsspringen. Es siegte die RG Jeverländer RV/Grün Weiß in der Besetzung Fenja Rüdebusch (auf Inschi), Neele Naja Sophie Köster (auf Sibylla), Tomke Hemken (auf Cinderella) und Kamie Jeranice Jekielek (auf Lucero) vor dem Nachwuchs des RuF Hooksiel (Kim Zinsenhofer/Celine, Leonie Hoffmann/Chealse R, Alina Frerichs/Olivia, Carina Ahrends/Winnetou). Dritter wurde der RC Dangast (Theda Kluin/Hannes, Jana Breithaupt/Loraine, Marieke Tscheschlok/Vivax, Jade Rehme/Cookie).

Fehlerfreier Ritt

In der Springprüfung der Klasse M* war Jan Schmidt (RuF Hooksiel) das Maß der Dinge. Er siegte nach einem fehlerfreien Ritt auf Infinity’s Lady (58,81 Sek.) und wurde auf El Arenal (63,47 Sek.) Zweiter. In der Springprüfung der Klasse M** siegte der Hooksieler Schmidt auf El Arenal trotz vier Fehlerpunkten in 67,00 Sek. vor Sarah Marks (RUFV Tammingaburg/ 4/67.26 Sek.) auf Satinka.

In den Dressurprüfungen der Klasse M** und S* gingen die Starter des KRV Friesland-Wilhelmshaven diesmal leer aus. In den M**-Prüfungen siegten Dana Hancke (RURV Rastede) auf Fanny Hill mit 711.50 Wertpunkten beziehungsweise Cathryn Rippelbeck (RSC Osnabrücker Land/697.50) auf Fidelio. Beste heimische Reiterin war Tomke Mehrtens (RC Friederikensiel/653.00) auf Una Bailarina als Sechste.

In der abschließenden Dressur der höchsten Klasse S* glänzte Anna-Lisa Theile (RV Ahlhorn) auf Ducati K mit 915.50 Wertpunkten als souveräne Siegerin.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.