ASTEDE Auf ein erfolgreiches Jahr blickte der Klootschießer- und Boßelverein „Liek ut’e Hand“ Astede bei der Jahreshauptversammlung zurück. Die Gruppen Männer IV und Frauen IV sind Kreismeister geworden. Vorsitzender Dirk Lammers listete auch die anderen vielfältigen Aktivitäten auf wie Einzelmeisterschaften, Fahrradralley im Rahmen des Ferienprogrammes, 80-Jahr-Feier mit Plakettenwerfen beim Torfschuppen, Weihnachtsfeier mit allen Aktiven, Teilnahme am „Wiehnachtsmarkt“, Weihnachtsball, Naturputzaktion und vieles mehr.

Zudem wurde die Internetseite des Boßelvereins neu gestaltet, maßgeblich beteiligt waren daran Sven Wilkens, Thomas Meilahn, Dirk und Patrick Lammers. Ab sofort soll mittwochs wieder trainiert werden, Treff ist um 18.30 Uhr beim Abwurf. Nach den Sommerferien wird auch am Sonntagvormittag Training stattfinden.

Der Vorstand wurde für seine Arbeit einstimmig entlastet. Neu gewählt wurden die Spielwarte für die Jugend, Andreas Ahlers, Reiner Spechtels, Harald Wilkens, für die männl. Jugend B Dennis Wardenburg und Sascha Wilkens.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.