HEIDMüHLE

Die Junioren-Fußballer des Heidmühler FC reisen ins Trainingslager. 50 Nachwuchskicker bereiten sich auf den Saisonstart vor. HEIDMÜHLE/SR - Traditionell in der vorletzten Woche der Sommerferien sind die Bezirksligaspieler der Jugendabteilung des Heidmühler FC auch in diesem Jahr im Trainingslager. 50 Spieler der 1. A-, B- und C-Junioren reisen per Bus am Mittwochmorgen mit. Nach den guten Erfahrungen der Vorjahre haben sich die Verantwortlichen des Heidmühler FC wieder für die Kasernenanlage in Schwanewede entschieden. Hier finden die Jungkicker für ihre Saisonvorbereitung ideale Bedingungen vor: So steht ihnen hier ein komplettes modernes Gebäude mit Lehrsaal und anderen Gemeinschaftsräumen zur Verfügung. Neben der sportlichen Vorbereitung auf die neue Saison sollen die Mannschaften, in denen sich alljährlich etliche Neuzugänge befinden, sich intensiv kennen lernen und als Team zusammenwachsen. Neben kulturellen Einlagen stehen Training und Freundschaftsspielen auf dem Plan. So treten die Heidmühler gegen Mannschaften des FC Hansa Schwanewede, 1. FC Osterholz-Scharmbeck und

Blumenthaler SV an. Zudem soll jeder Teilnehmer die Bedingungen zur Ableistung des Deutschen Sportabzeichens erfüllen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.