Mennhausen Im Golfclub Wilhelmshaven-Friesland sind auf der Anlage in Mennhausen erfolgreich die „J-Open“ ausgetragen worden. Die Akteure aus der Jugendabteilung des Vereins hatten einen in allen Belangen schönen Golftag für die erwachsenen Clubmitglieder organisiert. Neben gutem Wetter hatten sie für reichlich Rundenverpflegung gesorgt: Eltern und Kindern hatten Kuchen und belegte Brötchen vorbereitet, frische Waffeln und Kaffee erfreuten die Teilnehmer nach der halben Runde im „Halfway-Haus“.

Durch Startgelder und Spenden kamen am Ende für die Jugendabteilung mehr als 1000 Euro Erlös zusammen. Jugendwart Janek Abels war darüber sehr erfreut, war das Turnier doch relativ spontan in den Turnierkalender eingeschoben worden. Im nächsten Jahr soll dann wieder eine größere Teilnehmerzahl angepeilt werden.

Sportlich erfolgreich verlief das Turnier für immerhin sechs der insgesamt 34 Teilnehmer. Grund: Diese konnten ihr Handicap verbessern, unterspielten also ihre durchschnittliche Schlagzahl einer Golfrunde. Ganz oben dabei war Andreas Krzossa.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der deutsche Betriebssportmeister des Jahres 2013 und Sportwart des Clubs hatte gleich in mehreren Wertungen die Nase vorn. Er gewann die Brutto- sowie die Netto-Wertung und ließ es sich auch nicht nehmen, den Sonderpreis für den „Longest Drive“, also den längsten Abschlag, mit nach Hause zu nehmen. Krzossa unterstrich damit abermals seine Ambitionen auf die Clubmeisterschaften an diesem Wochenende in Mennhausen.

Ergebnisse, 18 Loch, Brutto Männer: 1. Andreas Krzossa (29 Punkte).

Brutto Frauen: 1. Silke Hartnack (23).

Netto Klasse A: 1. Andreas Krzossa (38), 2. Christian Spiegelberg (37), Hans Möller (36).

Netto Klasse B: 1. Marita Krüger (38), 2. Günther Heeren (33), 3. Tanja Spiegelberg (31).

9 Loch, Netto: 1. Helga Fiedler (25), 2. Jan Tjarks (21), 3. Maren Janßen (12, Golf in Hude).

Sonderpreise bei J-Open, Longest Drive Frauen: Silke Hartnack.

Longest Drive Männer: Andreas Krzossa.

Nearest to the pin Frauen: Heidemarie Lisse

Nearest to the pin Männer: Bodo Heil.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.