Bockhornerfeld Beim zweiten Teil der Einzelmeisterschaften im Straßenboßeln des Kreisverbandes Friesische Wehde wurden noch einmal 21 neue Titelträger ermittelt. Los ging es in Bockhornerfeld mit dem Eisenwerfen. Bei den Männern wurde Titelverteidiger Bernd-Georg Bohlken (Grabstede) seiner Favoritenstellung gerecht. Er setzte sich mit 1540 m vor Simon Quathammer (Bredehorn/1517 m) und Ole Renken (Zetel/Osterende/1451 m) durch.

Bei den A-Jungen siegte Markus Heyne (Ruttel/1476 m) vor Thorben Lehmann (Grabstede/1314 m). Bronze holte sich der B-Jugendliche Michel Albers (Ruttel/1224 m). In der Frauen-Hauptklasse holte sich nach zwei Titelgewinnen in der Vorwoche die große Favoritin Astrid Hinrichs (Schweinebrück) die dritte Goldmedaille ab – diesmal siegte sie mit der Gummikugel (1292 m). Tatjana Roßkamp (Grabstede/1238 m) sicherte sich – wie schon mit der Holzkugel – Silber. Bronze ging an Catharina Treichel (Bockhorn/1225 m).

Den Titel bei den Frauen II holte sich Titelverteidigerin Elke Kruse-Osterthun (Bohlenbergerfeld/1259 m) vor Margret Otte (Steinhausen/1198 m) und Dagmar Meinjohanns Bockhorn (1118 m). Mit über 200 Metern Vorsprung ging der Sieg bei den Frauen III eindeutig an Rita Quathamer (Bredehorn/1008 m). Zweite wurde Edeltraut Behrens (Bockhornerfeld) vor und Ingrid Beschorner (Bohlenbergerfeld). Bei den Frauen IV setzte sich Ingrid Sassen (Bockhorn) mit 996 m vor Anke Schütte aus Schweinebrück (959 m) durch.

Bei den Männern I gelang Titelverteidiger Bernd-Georg Bohlken (Schweinebrück) mit der Holzkugel (1391 m) der nächste Titelgewinn. Nur sechs Meter dahinter reihte sich Vizemeister Florian Bruns (Bredehorn/1385 m) ein, gefolgt von Stefan Bödecker (Schweinebrück/1332). Nach Bronze mit der Gummikugel holte sich Werner Wittje (Bredehorn) bei den Männern II nun Gold mit der Holzkugel (1238 m) ab. Als zweifacher Sieger – Gummi und Holz (1075 m) – ging Carl-Georg Bohlken bei den Männern III hervor. Der Vorjahresvize Karl-Heinz Gerdes (Astede) gewann diesmal Gold bei den Männern IV mit einer starken Leistung von 1498 m.

Ganz spannend verlief der Wettkampf bei den Männern V zwischen Titelverteidiger Heinz Juilfs (Astede) und Bernd Stroje (Zetel/Osterende). Da beide mit 1082 m gleichauf lagen, gab es ein Stechen. Nach fünf zusätzlichen Würfen siegte Stroje. Bei den weiblichen Kindern der F-Jugend siegte Rike Meisner (Schweinebrück/548 m), bei den D-Mädchen Anouschka Mönck (Grabstede/1153 m) und bei den C-Mädchen Gesa Wempen aus Schweinebrück (1063 m).

Gold bei den B-Mädchen ging an Feenja Bohlken (1121 m). Die Schweinebrückerin siegte vor ihren jüngeren Schwester Jaana (1088 m) und gewann bei den Titelkämpfen insgesamt zweimal Gold und einmal Silber (Eisen). Erfolgsorientiert war auch ihre Vereinskameradin Alexandra Oertel in der A-Jugend mit 1245 m. Damit weist sie auch zwei Goldmedaillen vor und Bronze mit der Eisenkugel.

Derweil siegte Thorben Bohlken (Schweinebrück) mit 110 m Vorsprung bei den E-Jungen (775 m). Deutlich dominierte auch Niklas Alberts (Grabstede/851 m) die D-Jungen-Konkurrenz. Bjarn Bohlken (Schweinebrück/1027 m) war bei den C-Jungen das Maß der Dinge. Michel Albers (Ruttel/1259 m) glänzte bei den B-Jungen und sicherte sich seine dritte Medaille bei diesen Titelkämpfen. Auch die Erfolgsbilanz des A-Jugendlichen Markus Heyne (Ruttel) ist beeindruckend. Mit der Holz legte er die Siegesweite von 1147 m vor. Dazu kam noch Gold mit der Eisen und Bronze mit der Gummi.

In der Gesamtwertung aller 42 Wettbewerbe ist Schweinebrück wieder klar die Nummer eins im Kreisverband mit 19-mal Gold, 10-mal Silber und 6-mal Bronze. Zweiter wurde Grabstede (7/6/7) vor Bredehorn (4/6/3), Ruttel (4/5/6), Zetel/Osterende (4/3/6), Bockhorn (2/1/2), Astede (1/3/3) und Bohlenberge (1/0/2). Die Landes-Einzelmeisterschaft folgt am 21./22. Juni beim KBV Kreuzmoor (KV Stadland).


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/friesland/fotos 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.