Friesland Zum Auftaktwerfen der Jugend-Saisonmeisterschaft im Klootschießer-Landesverband Oldenburg (KLVO) haben sich auf dem Robert-Dannemann-Sportplatz in Westerstede 39 Friesensportler eingefunden. Die Resonanz dürfte nach den Sommerferien noch gesteigert werden können. Schon erwartungsgemäß wurden junge Friesensportler aus den Kreisverbänden Jeverland und Wilhelmshaven nicht gesichtet.

Die KLVO-Bahnweiser Rudi Milbrandt und Eugen Böning zeigten den Aktiven die optimale Wurfbahn an. Am Brett gab der Ex-Jugendwart des KLVO, Bernd Tapkenhinrichs, den Nachwuchswerfern noch manch guten Tipp zur Verbesserung der Technik mit auf dem Weg. So gab es gegenüber der Vorsaison schon einige Leistungsverbesserungen bei den Jungen und Mädchen zu vermelden.

Die E-Jugendliche Janna Meiners aus Mentzhausen schraubte mit dem 250-Gramm-Kloot ihre bisherige Topleistung auf 33,85 Meter hoch – eine Steigerung um 2,15 m. Ihre Vereinskameradin Johna Wefer warf in Westerstede 17,70 m. Die D-Jugendliche Jolien Lameyer (Mentzhausen) steigerte ihre bisherige Bestweite ebenfalls um 2,15 m auf nun 28,95 m. Bestens brachte sich auch Fenja Cording (Torsholt) mit 24,90 m ein. Dem stand Hiske Poplawski (Hollwege/22,20 m) kaum nach.

Große Wurfstärke

Sehr wurfstark präsentierte sich bei den C-Mädchen Gesa Wempen aus Schweinebrück mit 37,45 m. Das bedeutete eine Leistungssteigerung um 3,45 m. Gisa Cording (Torsholt) kam auf 21,60 m. Diese Nachwuchswerferin machte sogar einen Sprung um 6,75 m nach vorne.

Neele Bruns aus Waddens (41,50 m) kam bei den B-Mädchen mit dem 375-Gramm-Kloot nicht ganz an ihre Bestweite heran. Bei den A-Mädchen brachten sich die Mentzhauserinnen Natalie von Lienen mit 30,90 m und Elin Wefer mit 27,80 m ein. Bei den Juniorinnen warf Antje Wulff (Mentzhausen) 47,10 m weit.

Der F-Jugendliche Mathis Stindt (Rosenberg) schleuderte die Kugel auf 13,80 m. Sein Bruder Silas konnte bei den E-Jungen schon 24,90 m vorlegen – eine Leistungssteigerung von 1,90 m. Knapp dahinter reihte sich Kevin Specht (Hollwege/24,40 m) ein – gleichbedeutend mit einem Weitenzuwachs von 2,65 m. Tjard Poplawski (Moorburg) holte mit 17,50 m ein Plus von 0,80 m heraus.

Bei den D-Jungen glänzte Thore Bruns (Waddens) mit dem Knacken der Vierzig-Meter-Marke. Die 41,90 m bedeuteten für ihn einen Zugewinn von 3,90 m. Derweil kam Dominik Köster (Dangastermoor/Langendamm) auf 27,80 m, gefolgt von Daniel Bolting (Mentzhausen/26,10 m/Plus 0,80 m).

40-m-Marke geknackt

Die 40-Meter-Schallmauer durchbrach auch der C-Jugendliche Henning Sagkob. Der Mentzhauser steigerte sich um 1,45 m auf nunmehr 40,40 m. Dahinter reihten sich die Vereinskameraden Fynn Lameyer (34,00 m, Plus 1,00 m) und Paul Kjetil Wenzel (33,60 m) ein. Fünfter wurde Malte Albers (Ruttel/30,40 m).

Bei den B-Jungen überzeugte Erik Klockgether (Mentzhausen) mit 63,05 m, was eine kleine Steigerung von 0,25 m bedeutete. Auf den weiteren Plätzen folgten Rico Wefer (Mentzhausen/49,35 m) und Malte Klockgether (Hollwege/42,45 m).

In der A-Jugend lautete die Reihenfolge Torben Lehmann aus Grabstede (57,05 m) vor Torben Cordes (Spohle/52,15 m) und Thorben Dörk (Abbehausen/46,10 m). In der Juniorenklasse lag Sören Bruhn aus Schweinebrück (65,45 m) vor Keno Vogts (Hollwege).

Die nächste Veranstaltung der Saisonmeisterschaft folgt am Sonnabend, 27. September, ab 13 Uhr auf dem Sportplatz in Stollhamm.


Mehr Infos unter   www.klv-oldenburg.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.