FRIESLAND Den Kampf um den Klassenerhalt haben die Handballer der SG Moorsum noch nicht aufgegeben. Klaus Ristau kehrte auf die Trainerbank zurück. Unter seiner Regie konnte der TuS Esens mit 38:27 bezwungen werden.

Regionsoberliga, Männer: Die HSG Neuenburg-Bockhorn II erreichte im Kampf um die Vizemeisterschaft gegen die HSG Wilhelmshaven IV einen 31:30-Sieg. Die Gäste erwischten in dieser Partie den besseren Start und bauten ihre Führung kontinuierlich aus. Durch eine aggressive Deckungsarbeit und eine bessere Chancenauswertung schafften die Gastgeber bis Mitte der zweiten Hälfte der 21:21-Ausgleich. 60 Sekunden vor Spielende erzielten die Neuenburger den 30:30-Ausgleich. Den letzten Angriff der Gäste wehrte Torhüter Stefan de Boer ab. Seinen „langen Pass“ verwertete Henning Buchow geschickt 31:30-Sieg. Die Neuenburger spielten mit Stephan de Boer, Uwe Schlottag im Tor, Hajo Deinet (2), Volker Kaiser (2) Matthias Kraul (1), Wilhelm Eden, Arne Reelfs (6/1), Henning Buchow (3), Kai-Uwe Heidkämper (2), Dennis Niehaus, Renke Busch (7), Markus Lübbersjohanns und Cord Cassens (8). Der MTV Wittmund I verlor das Nachbarschaftsduell gegen die HSG Friedeburg-Burhafe

II mit 28:32-Toren, rutschte dadurch auf den letzten Tabellenplatz ab. Dies ist aber auch auf den Überraschungserfolg der SG Moorsum I gegen den TuS Esens (38:27) zurückzuführen. Im ersten Spiel unter dem neuen Trainergespann Ristau/Moritz zeigten die Moorsumer, dass sie die Saison noch nicht abgehakt haben. Zur Halbzeit führten die Gastgeber mit 14:13. In der zweiten Hälfte legten die Hausherren ein hohes Tempo vor. Sieben Tore brachte dieser Zwischenspurt, die Partie war in der 45. Min. entschieden. Die Moorsumer boten folgende Spieler auf: Weber, Hovemann, Kirchhoff (2), Boeck (4), Oltmanns, Eilts (2), Sickert, Dierken (3), Schmitt (4), Thomas (9), Heinz (5), Boom (5), Hohmann (3), Gott (1). Erfolgreichste Werfer der Esenser waren Willms (8) und Frank Behrend (7). Die HSG Varel V konnte sich bei Lars Kruse bedanken, der mit seinen zwölf Toren großen Anteil daran hatte, dass die junge Mannschaft der SG Schortens mit 33:28 bezwungen

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

werden konnte. Neben Kruse erzielten Hartmann (5), Pannemann, Hobbie (je 3), P. Brunken, Eden, M. Langer, Schröder (je 2), Hofmeister und Bolling (je 1) die siegbringenden Tore.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.