HOOKSIEL Der FC Nordsee (FCN) Hooksiel hat die Fußballschule Millerntor zu Gast.

56 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren erleben bis zu diesem Donnerstag aufregende Fußballtage. Anton (8) aus Hooksiel erzählt: „Ich will besser Fußball spielen lernen und mehr Spaß beim Spielen haben.“ Und der Jüngste in der Gruppe, der sechsjährige Lukas, ergänzt: „Ich spiele gern Fußball und dribble auch gern. Das lerne ich hier.“

„Den Kindern werden alltägliche Fußballfertigkeiten vermittelt und zwar von prominenten und qualifizierten Trainern“, berichtet Trainer und Organisator Ralf Ehlers auf dem Platz am Stelzenhaus in Hooksiel. Dorthin hat der Fußballexperte Dieter Galski aus Hooksiel die Fußballschule eingeladen. Einer der Trainer ist der bekannte Frank Neubarth, der 15 Jahre für Werder gespielt hat und Trainer bei verschiedenen Fußballclubs war.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Schon 2008 habe man gute Erfahrungen mit der Schule gemacht, weiß Galski. Im vorigen Jahr habe sie im Dorf Wangerland Fußballtage veranstaltet. Diesmal sei sie nach Hooksiel gekommen.

Die Großgruppe ist in die drei Trainingsgruppen Milano, Barcelona und Werder Bremen aufgeteilt. Laut Ehlers lernen die Kinder verschiedene Spielformen kennen. Passspiel und Torabschluss seien dabei wichtige Elemente. In einer weiteren Einheit, der Ballschule, lernten sie, den Ball sauber zu führen.

An diesem Donnerstag, 16. Juli, wird der FCN-Cup ausgespielt. Sieben Mannschaften kämpfen gegeneinander um den Sieg. Die Veranstaltung wird vom Industrieclub Wilhelmshaven, dem TCN Schortens und der Wangerland Touristik gesponsert. Auch die Eltern beteiligten sich, die ihre Kinder morgens zum Sportplatz brachten und am späten Nachmittag wieder abholten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.