Jever Der DFB-Stützpunkt Jever ist mit den Nachwuchsfußballern der Jahrgängen 2004 und 2005 in die neue Saison gestartet. Auf dem Kunstrasenplatz an der Jahn­straße in Jever werden die talentiertesten Spieler des Jahrganges 2005 aus den Kreisen Wilhelmshaven, Wittmund und Friesland von Jahrgangstrainer Jakob Schulze fortan regelmäßig zu Trainingseinheiten empfangen. Die Spieler haben noch bis zum 25. September Zeit, sich gut auf die erste Sichtung vorzubereiten.

Der Jahrgang 2004 wurde um vier Spieler des Jahrganges 2003 ergänzt, so dass Jahrgangstrainer Patrick Degen mit insgesamt 16 Talenten in die Saison geht. „Die Jungs haben sich im vergangenen Jahr klasse entwickelt, weil sie sehr ehrgeizig und konzentriert trainieren und sich auch an freien Tagen immer wieder mit dem Ball beschäftigen“, freut sich Degen.

Neu dabei ist neben den beiden Jahrgangstrainern und Torwarttrainer Addy Maaß auch Henning Röbke. Dieser gehört seit August zum Kreis der DFB-Stützpunkttrainer. Der 26-Jährige Lehramtsstudent aus Neuenburg trainiert seit einigen Jahren die Bezirksliga-Frauen der SG Neuenburg/Dangastermoor, und wenn er nicht gerade als Trainer aktiv ist, geht er mit Eintracht Wiefelstede in der Bezirksliga II auf Punktejagd.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.