Friesland Kia Bu und Jonas Evers vom MTV Jever haben mit tollen Leistungen bei den Jugendmeisterschaften der Tennisregion Jade-Weser-Hunte für die Altersklassen U 11 bis U 18 geglänzt. Kia Bu holte sich bei den U-18-Juniorinnen den Regionstitel und Jonas Evers belegte den dritten Platz bei den U-14-Junioren. Die Meisterschaften wurden an drei Tagen im Tenniscenter Oldenburg, dem Tenniscenter Ofenerdiek und in der Halle des Delmenhorster TC ausgetragen. Gemeldet hatten 111 Spielerinnen und Spieler aus der Region.

Kampflos war die topgesetzte Kia Bu (Jahrgang 2003) bei den U-18-Juniorinnen ins Halbfinale eingezogen, wo sie auf Maya Pieske (SVE Wiefelstede) traf. Die Jeveranerin zog mit einem 6:2 und 6:0-Erfolg locker ins Endspiel ein. Auch das Finale dominierte Bu und feierte nach einem 6:0, 6:2-Sieg über die an zwei gesetzte Laura Schneider (TC Blau-Weiß Delmenhorst) den Regionstitel. Schneider hatte zuvor im Viertelfinale Paula Reiche vom TV Varel mit 6:2, 6:1 bezwungen. Im vergangenen Jahr hatte Bu noch in der U 14 Rang zwei belegt.

Bei den Junioren U 14 spielte sich der an vier gesetzte Jonas Evers mit zwei 6:0, 6:0-Siegen ins Halbfinale. Dort unterlag er dem späteren Regionsmeister und an zwei gesetzten Robert Alksnis (TC Edewecht) mit 2:6, 4:6. Im Spiel um Platz drei setzte sich Evers in einem spannenden Duell nervenstark mit 6:4, 0:6 und 10:7 gegen den an drei gesetzten Fabio Jochens (TK Nordenham) durch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein besonderer Höhepunkt war das extrem umkämpfte Finale der Junioren U 14. Alksnis musste gegen den topgesetzten Favoriten Henry Dornbusch (Oldenburger TeV) den ersten Satz mit 6:7 abgeben, holte sich dann den zweiten ebenso knapp mit 7:6 und entschied schließlich die Begegnung im Match-Tiebreak mit 13:11 für sich.

In fast allen Konkurrenzen setzten sich jedoch die Favoriten durch. So stieß der ungesetzte Martin Reinstrom (TK Nordenham) in der Konkurrenz der Junioren U 18 bis ins Halbfinale vor, nachdem er die Nummer drei Maven Raschke (SV Nordenham) mit 6:3, 7:5 geschlagen hatte, scheiterte danach aber am späteren Regionsmeister Tom Stöhr-Hering (Delmenhorster TC) mit 4:6, 3:6. Linus Brüggemann (TK Nordenham) setzte sich im Viertelfinale der Junioren U 16 als Nummer fünf der Setzliste mit 3:6, 6:0, 10:7 erfolgreich gegen die Nummer zwei Matti Lüers (TSG Hatten-Sandkrug) durch, verlor anschließen aber gegen den Favoriten Joe Janke (Wilhelmshavener THC).

Bei den Junioren U 12 schafften es unerwartet Friedrich Hinze-Selch (Schwarz-Weiß Oldenburg) und Noel Schöne (Westersteder TV) bis ins Halbfinale, in dem sie allerdings an den späteren Finalisten Paul Hannack (Westersteder TV) bzw. Mika Schultze (SVE Wiefelstede) scheiterten und anschließend um Platz drei kämpften. Bei den Junioren U 11 machte der ungesetzte Till Möllers Furore, indem er sich bis ins Finale vorkämpfte, in dem er aber dem Favoriten Niclas Haskamp (TC Edewecht) mit 3:6, 4:6 unterlag.

Jugendwart Rolf Hübler und sein Turnierteam waren etwas enttäuscht über den Rückgang der Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr, als 162 Meldungen eine Rekordzahl darstellten. Das Fehlen mehrerer gemeldeter Teilnehmer eines Vereins, von denen Hübler nach telefonischer Anfrage erfuhr, dass sie über eine Meldung zur Meisterschaft gar nicht informiert worden seien, stimmte die Turnierleitung nachdenklich. Sehr erfreut war Hübler jedoch über die begeisterten Reaktionen, die die Verlosung von fünf mal zwei Karten zur Daviscup-Begegnung der deutschen Mannschaft gegen die Tschechische Republik Anfang März in Hannover hervorrief. Gemeinsam mit seiner kleinen Losfee Inga Hinze-Selch beglückwünschte Hübler die Gewinner Erik Holzer, Lina Brigant, Till Möllers, Cassedy Niemeyer und Ben Heine.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.