STEINHAUSEN Zur Jahreshauptversammlung des Klootschießer- und Boßelvereins „Freier Friese“ konnte die erste Vorsitzende Ute Popken im Vereinslokal „Altdeutsche Diele“ zahlreiche Mitglieder willkommen heißen. Themen waren unter anderem die Deutschen Meisterschaften im Boßeln, die in Astederfeld ausgetragen wurden. Kerstin Assing konnte dort den Meistertitel mit der Holzkugel erringen. Sie wurde außerdem Kreismeisterin mit der Gummi- und der Eisenkugel in der Klasse Frauen I. Zudem gewann sie bei den Vereinseinzelmeisterschaften den „Gerold Oltmanns Pokal“, Stefan Warnken erhielt hier den „Fritz Gerdes Pokal“. Gutes gab es auch bei der ersten Männermannschaft zu berichten, da diese in der Kreisliga boßelt und Chancen auf das Erreichen des Meistertitels hat. Die zweite Männermannschaft steht in der zweiten Kreisklasse auf dem zweiten Platz, doch auch die Frauenmannschaften schneiden nicht schlecht ab. Die erste Frauenmannschaft boßelt in der Landesliga und die zweite boßelt mit zwei Gruppen in der ersten Kreisliga. Zur Saisonvorbereitung wurden Freundschaftskämpfe gegen Osterforde und Brunne durchgeführt. Auch die Nachwuchsboßler sind guter Dinge, es nehmen vier Schülermannschaften am Punktspielbetrieb und in Rundenkämpfen des Kreises 10 teil. Bei den weiblichen Klassen ist man zur Zeit noch im vorderen Tabellenbereich mit Chancen auf den Meistertitel vertreten. 23 Kinder beteiligen sich zudem an den Punktspielen im Boßeln. Abschließend wurden die Ereignisse des kommenden Boßeljahres besprochen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.