VAREL

Gerade die jungen Vareler Athleten überzeugten. Gastgeber des Wettkampfes war der Stader SV. VAREL/SR - Mussten die Nachwuchstriathleten des Vareler Turnerbundes noch am „Silbersee“ in Stuhr mächtig frieren, so konnten sie jetzt ihre „Swim & Run“-Wettkämpfe in Bützfleth bei herrlichstem Sommerwetter absolvieren. Trainer Wolfgang Korzuschnik war auf Einladung des Stader SV bereits am Vorabend des Wettkampfes angereist und hatte mit einigen der jungen Athleten im Bützflether Freibad campiert.

Der daraus resultierende Schlafmangel konnte die Vareler Mannschaft nicht davon abhalten, ihre gewohnt starken Leistungen zu zeigen. Erste Erfolge gab es für die jüngsten VTB-Aktiven der Jahrgänge 1997/1998: Janne Harms wurde mit nur einer Sekunde vor ihrer Vereinskameradin Louisa Smidt Erste bei den Mädchen; die Vareler Jungen Silas Engbrecht und Tobias Korzuschnik belegten die Plätze fünf und sechs.

In der Altersklasse der Jahrgänge 1994/95 erreichte Elisa Lamschick den zweiten Platz, während sich ihre Freundin Aiske Harms mit Rang sechs begnügen musste. Bei den Jungen dieser Altersklasse gingen alle Podestplätze nach Varel: Platz eins für Tom Padeken vor Timo Gönnert und Chris Otholt. Patrick Korzuschnik wurde Sechster, Til Engbrecht erreichte Platz 9. Bei den Mädchen der Jahrgänge 1992/93 schaffte Johanna Wehrmann den zweiten Platz, während Alexander Korzuschnik sich den Sieg bei den Jungen sichern konnte. Hanno Padeken wurde Vierter, Felix Sander und Jan Umlauft belegten die Plätze sieben und acht. Einzige Vareler Teilnehmerin in der Altersklasse der Jahrgänge 1990/91 war Jacqueline Meyer, die den Wettkampf als Vierte beendete. Bei den Männern ab Jahrgang 1989 erreichte Horst Sander den 18. Platz. Die nächsten Wettkämpfe um den „Schüler-Nord-Cup“ finden am 10. Juli im Rahmen des 17. Dangaster Kindertriathlon statt. Auch da werden die Vareler Nachwuchstalente sicherlich wieder

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

vorne erwartet.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.