Junge Reiter glänzen in Rastede

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Friesland /Rastede Vor allem die jungen Pferdesportler des Kreisreiterverbandes Friesland-Wilhelmshaven sind erfolgreich in das 68. Landesturnier in Rastede gestartet. In der ersten Wertungsprüfung der Junioren, einer Dressurprüfung der Klasse L auf Trense geritten, siegte Jelte Orths (RuF Hooksiel) auf Donna Littchen. Dritte wurde Louisa Graalmann (Jeverländer Rennverein) auf Don Camillo, Fünfte Jenna Müller (RuF Hooksiel) auf Brandy Boy.

Bei den Ponyreitern wurde in der ersten Wertungsprüfung ebenfalls eine L-Dressur auf Trense geritten. Dabei wurde Marie Sophie von Minden (Jeverländer Rennverein) Dritte. Lisa Abrahams (RuFV Knyphausen) auf Queen Quiba belegte den 19. Platz in der ersten Wertungsprüfung der Jungen Reiter im M*-Springen. In der Dressurponyprüfung konnte sich Sina Eilers (RuFV Knyphausen) auf Rainbow Angel WE auf dem vierten Rang behaupten.

Das könnte Sie auch interessieren