Friesland Der TuS Sillenstede hat sich in der 1. Fußball-Kreisklasse vorerst den zweiten Tabellenplatz vom TuS Büppel zurückerobert. Das Team von Trainer Dieter Engel setzte sich am Sonntag im Heimspiel knapp mit 2:1 (0:0) gegen den VfL Wilhelmshaven durch. Allerdings täuscht das Tabellenbild, denn die Partie der Büppeler bei der SG Wangerland II war ins Wasser gefallen, weil die Platzherren aus Personalmangel nicht antraten. Da sich beide Teams nicht auf eine Spielverlegung einigen konnten, wird die Partie nun am grünen Tisch mit 5:0 Toren und drei Punkten für den TuS Büppel gewertet, der die Sillensteder dann wieder vom Aufstiegsplatz verdrängt.

Der TuS Sillenstede tat sich in seinem letzten Spiel des Jahres schwer gegen den Tabellensechsten aus Wilhelmshaven. In der torlosen ersten Halbzeit traf der TuS einmal die Latte und der VfL einmal den Pfosten. „Es war ein Arbeitssieg, den wir uns angesichts der zweiten Halbzeit aber verdient haben“, bilanzierte Engel. Nach dem Führungstor durch Fabian Alonso (52.) hatte Ron Frerichs auf 2:0 erhöht (65.), nachdem die insgesamt äußerst umsichtige Schiedsrichterin Lea-Luisa Behrens nach einem Foul an Tim Kaetzler auf Vorteil entschieden hatte. Nach dem Anschlusstreffer der Gäste durch Haak (82.) wurde es noch einmal eng. Engel: „Die drei Punkte zum Abschluss sind toll, jetzt sind alle meine Spieler froh über die Winterpause, um die Kräfte neu zu sammeln.“

In der einzigen weiteren Partie des Spieltages feierte die SG Dangastermoor/Obenstrohe dank einer geschlossenen Teamleistung mit 2:0 (1:0) den zweiten Sieg in Folge und festigte damit den achten Platz im Tabellenmittelfeld. Gegen die SG Voslapp/BG Wilhelmshaven hatten die Platzherren in Langendamm einen Blitzstart erwischt und waren nach einer Ecke durch einen platzierten Kopfball von Alexander Hamm in Front gegangen (7.). In der Folge kontrollierte die Heimelf das Geschehen. Gegen Ende der ersten Hälfte wurden die Gäste aus der Jadestadt stärker und erspielten sich einige hochkarätige Torchancen. Sie scheiterten aber immer wieder am gut aufgelegten Schlussmann Rolf Hemmen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach der Pause verflachte die Partie, Chancen blieben Mangelware. In der Schlussphase forcierten die Friesen jedoch das Tempo. Nach einer schönen Kombination über die rechte Angriffsseite erzielte der kurz zuvor eingewechselte Florian Oltmanns per Kopf die Vorentscheidung (80.). Schon in der Vorwoche hatte er mit einem Jokertreffer für die Entscheidung gesorgt.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.