Jever Die zu erwartenden deutlichen Niederlagen gab es am Wochenende für den MTV Jever III in der Tischtennis-Landesliga. Der stark dezimierte MTV unterlag beim TV Dinklage mit 3:9 und gegen die Spvg. Oldendorf mit 1:9.

„Die Ersatzspieler aus der vierten Mannschaft fangen die schwierige personelle Situation super auf und haben gut mitgehalten. Aber auch die Dritte geht gut damit um“, fand Kapitän Tobias Masemann. Aus unterschiedlichen Gründen fielen in Dinklage mit Björn Lessenich, Abdulhadi Dukhan, Wilhelm Rieken und Michael Rudolph gleich zwei Drittel des Teams aus.

Immerhin lief Hendrik Hicken am Freitagabend zu großer Form auf: Ins obere Paarkreuz gerückt, gewann er beide Einzel gegen Julian Nordiek und Marcel Seiferth. Auch am dritten Punkt war er im Doppel an der Seite von Volker Haltermann beteiligt. „Mit ein bisschen Glück wäre sogar noch das ein oder andere Spiel mehr möglich gewesen“, meinte Masemann angesichts der Fünf-Satz-Niederlagen von Haltermann und Ersatzmann Carsten Nagel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Sonnabend war zwar zumindest Rieken wieder an Bord, gegen Spitzenreiter Oldendorf reichte es aber nur zu einem Ehrenpunkt, den überraschend Rieken und Hans-Jürgen Steinau gegen das Top-Doppel der Gäste, Nico Henschen/Hendrik Bietendorf, holten. In Dinklage punkteten: Haltermann/Hicken, Hicken (2); gegen Oldendorf: Rieken/Steinau.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.