Jever Mehrfaches Titelglück: Etliche zweifache Sieger gab es bei den Individualmeisterschaften der Tischtennis-Kreisverbände Friesland und Wilhelmshaven in Jever. Indes konnte der rückläufige Trend der Teilnehmerzahlen nicht gestoppt werden. Waren vor zwei Jahren noch 97 Aktive an die Tische getreten und in der Vorsaison 84, griffen nun nur noch 59 Sportler zum Schläger. Wegen der geringen Meldezahlen wurden die Wettkämpfe der Senioren und in der höchsten Leistungsgruppe („offene Klasse“) abgesagt.

Bei den Herren nahmen nur 25 Spieler teil. Die Rahmenwettwerbe wurden nach TTR-Werten eingeteilt. Enttäuschend für die Verantwortlichen des Gastgebers, dass kein Erwachsener des MTV Jever teilnahm. Nur zwei Jugendliche der Marienstädter brachten sich ein – das aber erfolgreich: So wurde Johannes Alexander Inden nicht nur Sieger bei den Jungen 15, sondern auch in der Herren-Klasse bis TTR-Wert 1350. Zudem sicherte sich der MTVer mit seinem Teamkameraden Carlo Krause den Titel im Doppel (1420 TTR).

Vizemeister im Einzel wurde Thomas Göken (TuS Horsten). Den dritten Platz teilten sich Carlo Krause (MTV) und Uwe Plötze (TuS Zetel).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Klasse bis TTR-Wert 1500 kamen drei Spieler auf eine 2:1-Bilanz. Somit entschied das bessere Satzverhältnis zugunsten von Gisbert Kohlrautz (Olympia Wilhelmshaven) vor Mario Friesenborg (Eintracht Sengwarden) und Mike Etze (Olympia Wilhelmshaven).

In der Klasse bis TTR-Wert 1800 waren zwei Spieler von Olympia Wilhelmshaven auf dem Podest: Jörg-Marius Sondermann siegte vor Ibrahim Caliskan, gefolgt von Peter Sokolowski (STV Wilhelmshaven). Qualifiziert haben sich für die Bezirksindividualmeisterschaft (BIM) der offenen Klasse am Sonntag, 24. November, in Langförden die vier besten Spieler.

„Da die BIM in der weiblichen Konkurrenz frei zugänglich ist, haben die Damen wohl auf ihre Teilnahme in Jever verzichtet“, erläuterte Dieter Jürgens vom Orga-Team des MTV Jever: „Das bedeutet, dass in Zukunft die Damen-Wettbewerbe wohl nicht mehr angeboten werden.“

Bei den Titelkämpfen in der Marienstadt brachten sich 34 Jugendliche ein. Nach der Beteiligung im Vorjahr mit nur 26 Mädchen und Jungen ist ein leichter Aufwärtstrend spürbar. „Mit der Resonanz bei den Kindern sind wir zufrieden“, erläuterte Jürgens: „Leider konnten einige Kinder nicht zur Teilnahme motiviert werden, da im September die Zeit der Klassenfahrten ist. Darunter musste Eintracht Sengwarden besonders leiden. Vermisst wurden auch Kinder aus dem Südkreis.“

Bestens dabei waren die Lokalmatadore des MTV. Die ersten Vier jeder Altersgruppe haben sich für die Bezirksindividualmeisterschaften am 9./10. November in Hundsmühlen qualifiziert.

Bei den Jungen 18 wiesen in Jever drei Spieler eine 4:1-Bilanz auf. Nach Vergleich der Sätze gewann Ali-Imran Cayli vom STV Wilhelmshaven, gefolgt von Tim Menke und Felix Hattermann (beide MTV). Bei den Jungen 15 waren im Halbfinale die Jeveraner unter sich. Das Finale gewann Johannes Alexander Inden gegen Carlo Krause. Zwei MTVer waren bei den Jungen 13 mit 5:1 Siegen und 16:6 Sätzen gleichauf. Die Bälle gaben den Ausschlag. Pascal Wurm (+ 70) gewann vor Matthias Kutzner (+60). Bei den Jungen 11 siegte Tim Johannes Beier vor Andreas Batruch und Martin Dao (alle MTV).

Bei den Mädchen 15 lagen vier MTVerinnen vorn. Sophie Fries blieb ohne Niederlage. Unbesiegt gewann Smilla Wittek (MTV/3:0) den Titel bei den Mädchen 13. Durch die Erfolge im Doppel wurden auch zweifache Titelträger geehrt. Es siegten Tim Menke/Felix Haltermann (MTV/Jungen 18), Timo Witzel/Matthias Kutzner (MTV/Jungen 13) und Martin Dao/Andreas Batruch (MTV/Jungen 11) sowie Smilla Wittek/Sophie Fries (MTV/Mädchen 15).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.