Jever /Schortens Wettkampf ohne Wettkampf – und dabei kamen fast 300 Kilometer zusammen: Läufe wie der Schortenser Straßenlauf, den der Heidmühler FC am 29. März zum 41. Mal starten wollte, oder der Gorch-Fock-Lauf in Wilhelmshaven am 14. Juni können in Corona-Zeiten nicht stattfinden.

Und dennoch gingen zum Schortenser Straßenlauf Läufer auf die Strecke – allein oder zu zweit: Sandra Gahler vom Lauftreff Ge(h)zeiten Jever hatte dazu aufgerufen. „An der Idee fanden dann 26 Sportlerinnen und Sportler Gefallen und erliefen fast 300 Kilometer – nämlich genau 298,90 Kilometer auf den heimischen Wegen, aber auch in Wittmund, Aurich, Bad Zwischenahn und Potsdam“, berichtet Marco Hinrichs vom Lauftreff.

Gorch-Fock-Lauf als Solorun

Der Wilhelmshavener Gorch-Fock-Lauf wird 2020 wegen Corona zum „Virtual solo Run“, heißt: am 14. Juni laufen keine Läufer auf der beliebten Strecke am Meer, sondern egal wo. Im heimischen Garten, rund um den Küchentisch oder im Treppenhaus, auf der Lieblings-Hausstrecke im Grünen oder zwischen Häuserschluchten. An der Nordsee oder am Bodensee, in Berlin, Bochum oder am Fuß der Zugspitze.

Mehr Infos unter www.gorch-fock-lauf.de

Alle waren aufgefordert, anschließend ein Foto online zu stellen, „um der Gemeinschaft zu zeigen, dass wir eine Gruppe sind: Alle sollten diesen Tag durch die pinke Brille in Anlehnung an die Shirtfarbe des Lauftreffs sehen“, so Hinrichs.

„Bei uns kommt es nicht auf Distanz oder Pace an, jeder Kilometer ist besser als Sofa“, so Sandra Gahler.

Die Aktion hat den Läuferinnen und Läufern so gut gefallen, dass die Wiederholung fest im Terminplan steht: Spätestens zum Gorch-Fock-Lauf sind alle wieder am Start. Und dann wollen die Gehzeiten-Läufer auch die 300 Kilometer-Marke überbieten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.