Jever /Schortens Packende Derbys zwischen friesischen Mannschaften sind auch in der Handball-Landesklasse der Frauen in den vergangenen Jahren stets das Salz in der Suppe gewesen. Doch wird es in der neuen Saison 2020/2021, die am 24./25. Oktober beginnt, weniger davon geben als zunächst geplant. Grund: Die HG Jever/Schortens hat ihre erste Frauenmannschaft notgedrungen vom Spielbetrieb zurückgezogen. Damit verbleiben in der Landesklasse Nord aus friesischer Sicht nur noch die nach Abbruch der Vorsaison freiwillig aus der Landesliga zurückgezogene SG Obenstrohe/Dangastermoor sowie die HSG Neuenburg/Bockhorn.

Die Verantwortlichen der HG Jever/Schortens und der langjährige Trainer David Onnen hatten sich zu diesem bedauerlichen Schritt gezwungen gesehen, als unmittelbar vor dem Beginn der Saisonvorbereitung in Laura Ettelt, Anneke Oevermann und Marie Bergin gleich drei Stammspielerinnen den Verein in Richtung SV Eintracht Ihlow verlassen haben. Damit hätten Onnen gerade mal noch sieben Feldspielerinnen zur Verfügung gestanden. Eindeutig zu wenig, angesichts möglicher verletzungs- und berufsbedingter Ausfälle.

Damit steht die HG Jever/Schortens als erster Regelabsteiger der neuen Saison fest und darf auf einen Start in der Regionsoberliga zur Spielzeit 2021/2022 hoffen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.