+++ Eilmeldung +++

Grenzwert von 35 überschritten
Maskenpflicht in Oldenburger Innenstadt ab Dienstag

Jever Vor einer wahren Mammutsaison steht der erfolgsverwöhnte Tischtennis-Nachwuchs des MTV Jever in der Niedersachsenliga der Jungen 18. Der Titelverteidiger in der höchsten deutschen Jugendspielklasse dieser Altersklasse bekommt es in der an diesem Wochenende beginnenden neuen Spielzeit 2020/2021 gleich mit 13 gegnerischen Teams zu tun.

Los geht es für den Serienmeister aus der Marienstadt an diesem Samstag mit drei Partien bei einem Blockspieltag in Braunschweig. Dabei bekommen es Mathis Kohne, Justus Lechtenbörger, Bennet Robben, Hendrik Hicken, Janto Rohlfs und Oliver Jürgens zum Auftakt mit TTC Grün-Gelb Braunschweig (11 Uhr), SCW Göttingen (13.30 Uhr) und abschließend SF Oesede (16 Uhr) zu tun.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.