FRIESLAND Im Duell der Reserveteams der Fußball-Kreisliga hat Spitzenreiter Heidmühler FC II die „Zweite“ des 1. FC Nordenham zu Gast. Der SV Gödens will mit einem Sieg den Anschluss an das Mittelfeld herstellen.

FC Nordsee Hooksiel - STV Voslapp: Beide Teams kassierten am vergangenen Spieltag Niederlagen. Während die Hooksieler beim VfL Wilhelmshaven erstmals in dieser Saison ohne Punktgewinn blieben, kamen die Voslapper in Nordenham überraschend deutlich unter die Räder. Für das Team von Trainer Mathias Kolbe gilt es in dieser Begegnung zu punkten, soll der Kontakt zur Spitzengruppe nicht abreißen (Sonnabend, 16.30 Uhr).

Blau-Gelb Wilhelmshaven - TV Neuenburg: Im Kellerduell stehen beide Teams unter massivem Zugzwang. Die „Wehde-Kicker“ aus Neuenburg stehen mit einem Sieg merklich unter Druck. Die Mannschaft von Spielertrainer Hans-Peter Hilbers benötigt somit dringend einen Sieg, um den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren (Sonntag, 15 Uhr).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

FC Zetel - FSV Jever: Durchwachsen starteten die Zeteler in die Saison. Das neu formierte Team von Trainer Jens Reubold hat noch nicht zur Bestform gefunden und nimmt mit sieben Punkten derzeit Rang acht der Kreisliga-Tabelle ein. Die „Kiebitze“ hingegen „arbeiteten“ zuletzt mit dem Heidmühler FC II (0:1) und dem TSV Abbehausen (2:1) zwei Titelanwärter ab. Die Jeveraner dürften leicht favorisiert in diese Partie gehen (Sonntag, 15 Uhr).

TSV Abbehausen - TuS Varel: Die Vareler verpassten am vergangenen Spieltag die Chance, die Tabellenführung zu übernehmen. Die in Heidmühle verlorenen Punkte wollen sich die Kicker von Trainer Stefan Fischer nun in Abbehausen zurück holen. Allerdings wartet in der Wesermarsch ein schweres Stück Arbeit auf die Vareler (Sonntag, 15 Uhr).

Heidmühler FC II - 1. FC Nordenham II: Im Reserveduell geht der von Coach Rik van Rijn trainierte HFC als Favorit in diese Partie. Die Heidmühler konnten zuletzt trotz zahlreicher Ausfälle einsam ihre Kreise an der Tabellenspitze ziehen; müssen somit als erster Anwärter auf den Titelgewinn angesehen werden (Sonntag, 15 Uhr).

SV Gödens - TuS Obenstrohe II: Im Aufsteigerduell gelten die Obenstroher als Favorit. Allerdings musste die TuS-Reserve zuletzt im Duell gegen Blau-Gelb Wilhelmshaven überraschend zwei Punkte abgeben. Doch auch die Gödenser benötigen dringend einen „Dreier“, um sich vom Tabellenkeller abzusetzen (Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.