JEVER „Wir haben verdient gewonnen, weil wir um diesen Sieg gekämpft haben“, erklärte der Trainer der Handball-Landesklassenmannschaft MTV Jever II, Micha Reitzenstein, nach dem 26:24-Heimsieg über den Tabellennachbarn HSG Harpstedt-Wildeshausen. Da die Konkurrenz auch punkten konnte, verbleiben die Marienstädter auf dem vorletzten Tabellenplatz.

„Die Begegnung war eigentlich immer spannend“, berichtete Trainer Reitzenstein. In der ersten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft absetzen. 4:4, 6:6, 10:10 waren Zwischenstände, die dies belegen. Kurz vor dem Seitenwechsel dann doch noch die 14:13-Pausenführung des MTV II. Nach der Pause stießen Jens und Enno Bruhnken, die zuvor in Obenstrohe bei der „Ersten“ ausgeholfen hatten“, zum Team. 15:13, 17:17, 20:20, die Begegnung blieb eng. Plötzlich hatten die Gäste die Nase vorn (21:20, 23:21). Coach Reitzenstein reagierte, nahm eine Auszeit und stellte die Deckung offensiver ein. Dieser Schachzug ging auf. Dem MTV II gelangen vier Tore in Folge zur 25:23-Führung. „Danach haben wir den Sieg über die Runden gebracht“, erklärte Reitzenstein. „Spielentscheidend waren am Ende die Abwehrleistungen. Bei uns hat Mario Peters im Tor durchgespielt. Christoph Hoppe kam nur bei einem Strafwurf ins Tor. Insoweit fand eine Absprache zwischen den Keepern statt“, führte der MTV-Trainer aus.

Reitzenstein freute sich aber auch über die elf Tore von Robert Nicolai.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

MTV Jever II: Mario Peters, Christoph Hoppe im Tor, Enno Bruhnken (1), Robert Nicolai (11), Karsten Graalfs (1), Stefan Klarmann (3), Tim Klarmann (2), Christian Dirks, Zeno Krause (5), Florian Preiss, Daniel Schönbohm (1), Sören Schmidt (2), Jens Bruhnken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.