ROSENBERG Nach der Kreiseinzelmeisterschaft im Straßenboßeln mit der Holz- und Gummikugel im Kreisverband Waterkant – die NWZ  berichtete – standen nun noch die Titelkämpfe für die Eisenwerfer in Rosenberg an. 31 Aktive, 21 Männer, neun Frauen und ein B-Jugendlicher, waren am Start.

Der vielseitig trainierende und interessierte jugendliche Friesensportler Thorben Cordes aus Büppel gewann ohne Konkurrenz mit 1126 m. Die weiblichen Jugend – im Vorjahr waren noch sechs Mädchen am Start – war diesmal nicht vertreten. Damit verschenkte der weibliche Nachwuchs die Möglichkeit des Starts bei den Landesmeisterschaften.

Bei den Frauen gewann die junge Jasmin Kuhlmann (Rosenberg) mit 1062 m. Die Vizemeisterschaft aus dem Vorjahr verteidigte derweil Sandra Schröder (Langendamm-Dangastermoor) mit 1034 m, gefolgt von Janine Wortmeyer (Spohle) mit 921 m.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei den Männern beeindruckte der „Turm von Spohle“, wie der Vize-Europameister im Klootschießen, Jens Stindt, genannt wird. Der Aktive des KBV Spohle warf 1604 m weit und wies einen Vorsprung von 161 m vor dem Zweitplatzierten Mike Frerichs (1443 m) auf. Auf Platz drei folgte Claus Eilers mit 1402 m. Die ersten sieben Plätze teilten die Spohler Männer bei der „Vereinsmeisterschaft“ unter sich auf. Titelverteidiger Holger Folkens (Spohle) lief diesmal auf Platz 15 (1069 m) ein.

Den Gesamtmedaillenspiegel führen die Spohler mit 21 Goldmedaillen deutlich vor Büppel (6) an. Hinter Langendamm-Dangastermoor (5) reihen sich Altjührden (4) und Rosenberg (4) ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.