Friesland Die Bezirksmeisterschaften für Nachwuchsklassen im Tischtennis waren für die Talente des MTV Jever eine Reise wert. Im ostfriesischen Westerholt lösten sie gleich mehrfach eine Fahrkarte zur Landesindividualmeisterschaft. Dort wird bei den Jungen neben dem bereits freigestellten Kristof Sek auch Oliver Reeßing antreten – er startet überdies bei den Schülern A und könnte dort auch auf Christian Mesler und den neuen Bezirksmeister Janek Hinrichs treffen. Tim Bohnen wird den MTV auf Landesebene bei den B-Schülern repräsentieren.

Ein besonders dickes Ausrufezeichen auf dem Weg zur Qualifikation markierte Janek Hinrichs, der nach dem Sieg bei den B-Schülern im Vorjahr nun im ersten Jahr als A-Schüler direkt den Titel holte – trotz einer fragwürdigen Auslosung, die ihn bereits in der Gruppenphase in Keanu Frers (SW Oldenburg) auf einen der nominell stärksten Starter treffen ließ. Der Jeveraner unterlag glatt, kam aber als Gruppenzweiter in die Hauptrunde. Dort drehte der Angreifer auf: Gegen Paul Rietzschel (SV Oldendorf), Marvin Bröring (TV Dinklage) und Luke Schönhoff (SV Wissingen) gab Hinrichs nur einen Satz ab, im Halbfinale blieb Mika Patzelt (TV Dinklage) chancenlos. Im Finale wartete dann Philipp Kuhnert (SV Wissingen), der die hoch gehandelten Oldenburger Heye Koepke und eben Frers ausgeschaltet hatte – Hinrichs behielt jedoch die Nerven und rang Kuhnert in einem dramatischen Finale in fünf Sätzen nieder.

Auch Tim Bohnen mischte als B-Schüler sehr stark im Feld der A-Schüler mit. Mit drei Siegen stürmte er durch die Gruppenphase und besiegte in der K.o.-Runde Jan Hegemann (SV Sparta Werlte), ehe gegen Mika Patzelt (TV Dinklage) im Viertelfinale Endstation war. Bei den Schülern B als Mitfavorit gestartet, meisterte er die Pflicht mit dem Halbfinaleinzug sicher und besiegte Justus Lechtenbörger (OTB) und Nick Janßen (TTC Remels) jeweils souverän. Letztlich teilte er sich den Bronzerang mit Thorsten Grimm (TuR Eintracht Sengwarden). Dritter MTVer im Feld der A-Schüler war Malte Melchers, der nach couragierten Auftritten in der Gruppe ebenfalls hochverdient in die K.o.-Runde einzog, in der René Clauß (Hundsmühler TV) den guten Lauf aber stoppte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Jungen-Konkurrenz gab Oliver Reeßing in der Gruppe nur einen Satz ab. In der Hauptrunde besiegte er nach einem Freilos zunächst Jan Bernd Vocke sicher, ehe er im Viertelfinale den klar favorisierten Verbandsligaspieler Pierre Barghorn (TV Hude) mit 3:1 ausschaltete. Gegen den späteren Turniersieger Lenard Budde (SV Warsingsfehn) konnte der Linkshänder aus Jevers Niedersachsenliga-Truppe nicht mehr zulegen.

Vom Pech verfolgt wird derzeit Christian Mesler (MTV Jever), der seine Normalform nicht abrufen konnte und bereits nach der Gruppe die Segel streichen musste. Eine Steigerung war aber im Doppel zu erkennen, wo er an der Seite von Reeßing bis ins Finale vorstieß. Dort setzte man sich mit 3:2 gegen die Kreisrivalen Kjell Steen/Hendrik Biele (TuS Sande) durch. Im Einzel-Bewerb war Biele immerhin ins Viertelfinale vorgedrungen, dort musste er sich dem starken Budde geschlagen geben. Steen beendete die Meisterschaften auf Rang 17.

Derweil wurde Jenny Xu Zweite bei den A-Schülerinnen, ihre Schwester Heidi landete bei den B-Schülerinnen gemeinsam mit Sofia Stefanska (alle TuS Horsten) auf Rang fünf. Bei den C-Schülerinnen war Sofia das Maß der Dinge.

Podestplätze im Doppel holten Nikodem Wydra/Erik Mast (Heidmühler FC/TuS Horsten) als Dritte bei den B-Schülern, Sofia Stefanska/Heidi Xu (Horsten) ebenfalls auf Rang drei im Doppel der B-Schülerinnen sowie Sofia mit Darin Ibrahim (SV Ochtersum) als Bezirksmeisterin im Schülerinnen-C-Doppel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.