Jaderberg /Büppel Die kurze Anfahrt zum Tischtennisturnier für Zweiermannschaften bei der TTG Jade hat sich für diverse erfolgreiche Teilnehmer aus Friesland gelohnt. Gespielt wurde in der Jaderberger Großsporthalle in drei Leistungsgruppen, die nach den aktuellen QTTR-Werten zusammengestellt wurden – bis 2600 (beide Aktive zusammen), 2600 bis 3000 und über 3000.

Für die Zweier-Mannschaften standen jeweils Einzelpartien und ein Doppel an. In der höchsten Klasse (QTTR über 3000) ermittelten 17 Teams in vier Gruppen zunächst die Teilnehmer für das Viertelfinale. Turniersieger wurden am Ende Alexander Janssen/Lars Hellwig (TuS Sande/TTC Oldenburg) dank eines 3:1-Erfolges gegen die Titelverteidiger Josif Radu/Sascha Lehmann (beide TTC Waddens). Der von einer Schulterverletzung wiedergenesene Janssen hatte sich beim Sander Verbandsliga-Team in der Hinrunde der Saison kaum einbringen können. „Ich bin beim Leistungspotenzial bei 80 Prozent angekommen“, gab er sich nun für die Rückrunde zuversichtlich.

Gut dabei war in Jaderberg auch der Bezirksklassen-Spieler Ronald Purmann. Für den Büppeler war erst im Halbfinale mit seinem Partner Tim Odrian (TTG Jade) gegen das Siegerteam Endstation. Gegen Janssen/Hellwig hatten zuvor auch Meriy Mohammed/Mhamed Mhamed (TuS Zetel/TTSV Schloß Holte-Sande) das Nachsehen gehabt.

In der mittleren Klasse (QTRR 2600 bis 3000) brachten sich 18 Mannschaften in vier Gruppen ein. Sieger wurden die Geschwister Melina und Julian Gautzsch (TuS Sande/SV Büppel). Den zweite Platz belegten Markus Holzum/Lars Ackermann (beide VfB Oldenburg). Jens Jagdhofer/Tim Keiser (beide SV Büppel) hatten im Halbfinale den Kürzeren gegen das Gautzsch-Duo gezogen. Im Viertelfinale mussten Jens Jagdhofer/Tim Keiser (beide SV Büppel) ebenfalls das neue Siegerpaar ziehen lassen. Dort kam auch das Aus für Rolf Gest­hüsen/Robert Wagemann (STV Wilhelmshaven/Wilhelmshavener SSV).

In der unteren Klasse (QTTR bis 2600) traten 20 Teams an die 26 Tische. Das vereinsinterne Endspiel der TTG Jade brachte die Sieger Wolfgang Bache/Ingo Wulf gegen Rüdiger Berkhout/Karl-Heinz Müller hervor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.