Hooksiel Ein durchweg zufriedenes Fazit haben die Organisatoren des Vereinsturniers des Reit- und Fahrvereins Hooksiel am Sonntagabend gezogen. „Das war ein toller Abschluss unseres Vereinsjahres 2017“, brachte es Pressewartin Elsbeth Noatzsch auf den Punkt. Fast acht Stunden lang hatte auf der Anlage in Oesterdieken in der Gemeinde Wangerland großer Andrang von Aktiven und Zuschauern geherrscht. Dort zeigten Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus dem Verein ihr Können im Spring- und Dressurreiten und stellten sich dem Urteil der Richter Renate Brunken und Reinhold Guschke.

Melanie Lüttge führte durch die Prüfungen, während Marion Reinema dafür sorgte, dass die Sieger ihre Schleifen und Präsente erhielten. Mit einer selbst einstudierten Schaunummer begeisterten zudem Matthea Theumer auf Bendit und Zoe Sander auf Ramona die Zuschauer. Die Pokale für die Vereinsmeister überreichte der Erste Vorsitzende Stephan Mohrmann.

Der E-Pokal ging in diesem Jahr an Kim Zinsenhofer auf Celine, den A-Pokal gewann Alina Frerichs auf Olivia. Den Pokal der L-Dressur sicherte sich, wie schon im Vorjahr, Jenna Müller auf Fun Forever. Im Dressur- und Springreiterwettbewerb wurde Matthea Theumer auf Ramona Vereinsmeisterin. Im Finale des Jugendreiterwettbewerbs gewann René Riedel auf Astrix beziehungsweise Bendit den begehrten Vereinspokal.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das abwechslungsreiche Nachmittagsprogramm eröffnete Mohrmann dann mit der Präsentation der Vereinschronik, die großen Anklang bei den Gästen fand. „Unser Verein hat sein Bestehen, sein Wachsen und sein Funktionieren den ehrenamtlichen Helfern zu verdanken“, betonte der Erste Vorsitzende des RuF Hooksiel. Den Begründern gebühre großer Dank, und der Verein könne heute noch davon profitieren.

Zum Abschluss des Vereinsturniers kam sogar noch der vor allem von den Kleinsten mit Sehnsucht erwartete Nikolaus auf seinem Pferd in die Halle geritten und hatte für die Jüngsten viele Leckereien in seinem Sack dabei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.