HOOKSIEL Einen einstelligen Tabellenplatz haben die Kreisliga-Fußballer des FC Nordsee Hooksiel für die kommende Saison fest im Visier. Nordsee-Coach Mathias Kolbe schätzt sein Team stark genug ein, einen Platz zwischen Rang vier und Rang acht einnehmen zu können. Zumindest aber sollen 40 Punkte in der neuen Saison geholt werden.

Die Vorbereitung sei gut verlaufen. Die Spielpraxis allerdings musste sich die Mannschaft in erster Linie im Pokal holen, da einige Testspiele buchstäblich ins Wasser fielen. Trainer Kolbe verzeichnete eine hohe Trainingsbeteiligung. Vor einem Jahr bereits konnten die Hooksieler ihr bis dato größtes Manko, eine dünne Personaldecke, ad acta legen: 20 Spieler umfasst der Kader der „Nordsee-Kicker“. Mit Sven Lübkes, der sich den Alten Herren anschloss und Tony Teubler sowie Jan Uphoff, die beide berufsbedingt den Verein verließen, waren drei Abgänge zu verzeichnen. Neu gekommen sind Serdal Koscas, Hanko Busma (eigene Jugend), Andreas Buschmüller (BG Wilhelmshaven), Nesradin Issa (SV Wilhelmshaven, A-Jugend) und Michael Becher (TuS Strudden).

Der Kader des FC Nordsee Hooksiel: Andreas Parsch (Tor), Lars Reiners, Sascha Keemann, Markus Sander, Serdal Ersu, Markus Chrissmann (Abwehr), Florian Kühn, Ferrit Kocas, Hanko Busma, Mike Bonndorf, Esso Akjay, Andreas Buschmüller, Sören Schmidt, Serdal Koscas, Markus Doyen, Hadi Ersu, Christian von Zabiensky, Lars Moormann (Mittelfeld), Michael Becher, Sven Kaiser, Nesradin Issa und Stefan Hinrichs. Betreut wird die Mannschaft von Trainer Mathias Kolbe und Manager Arnold Janßen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.