Jever /Schortens Trotz eines dezimierten Kaders und den gesundheitlich angeschlagenen Leistungsträgern Henning Cassens und Jan Bergmann setzten sich die Landesliga-Handballer der HG Jever/Schortens am Sonnabend mit 24:22 (15:5) beim Tabellen-12. HSG Osnabrück (jetzt Letzter) durch. Eine Spielverlegung war im Vorfeld abgelehnt worden. Durch den Auswärtserfolg kletterten die Jeveraner des Trainerduos Reiner Schumacher/Axel Wolf auf Tabellenplatz fünf mit 19:19 Punkten. „Es war ein ganz wichtiger Sieg“, so Schumacher, der dieses Mal ohne Kollege Wolf die Auswärtsreise antrat, da dieser als Trainer der C-Jugendmannschaft der HG gegen den TV Neerstedt im Einsatz war.

Jever/Schortens begann sehr konzentriert (2:0) in der kleinen Halle, in der mit Harz gespielt wurde, und legte wie die Osnabrücker den Fokus auf die Deckungsarbeit. Einen kleinen Aufreger gab es in der 10. Spielminute, als HG-Spieler Sebastian Keib nach einem Foulspiel die Rote Karte sah. Aber auch das steckten die Jeveraner weg. Gestützt auf einen überragenden Torsten Janssen im Tor, gelang es der HG bis zur Halbzeitpause klar mit 15:5 in Führung zu gehen.

In der zweiten Hälfte ließen die Jeveraner dann aufgrund der Personalsituation etwas nach. Als Bergmann nach der dritten Zeitstrafe ebenfalls die Rote Karte erhielt, drohte die Partie zugunsten der HSG Osnabrück zu kippen, doch bei den Gästen zeigte Torben Schoster auf der Außenposition seine ganze Routine und warf die entscheidenden Tore zum 24:22-Auswärtssieg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.