Büppel Der Fußballkreis Friesland trauert um Walther Horst, der am 1. Juli nach längerer Krankheit im Alter von 77 Jahren verstorben ist. Nach seiner Tätigkeit als Jugendbetreuer beim TuS Büppel ab 1974 hatte Horst sowohl die zweite Männermannschaft als auch die Fußballfrauen seines Vereins trainiert. 1983 wurde er zum Beisitzer des Jugendsportgerichtes berufen. 1997 wählten ihn die Delegierten in das Kreissportgericht Friesland, dem Horst bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 2012 ununterbrochen angehörte.

Darüber hinaus war der Büppeler über 30 Jahre im Fußballkreis als Schiedsrichter tätig. Der Kreissportbund Friesland ehrte Horst 1994 mit der silbernen und 2012 mit der goldenen Ehrennadel. „Die Fußballer in Friesland und darüber hinaus haben einen wertvollen Mitarbeiter und treuen Sportkameraden verloren, der mit seinem Sachverstand und stets ausgleichenden Wesen bei allen beliebt war“, betont Heinz Lange, Vorsitzender des NFV-Kreises Friesland. „Unser Mitgefühl gilt seiner trauernden Familie.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


Ein Kondolenzbuch finden Sie unter   www.nwztrauer.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.