FRIESLAND Eine Benefizveranstaltung hat der ehemalige Fußballtrainer Jochen Bolles (FSV Jever, Frisia Wilhelmshaven) organisiert. Eine Fußball-Auswahlmannschaft Friesland/Wilhelmshaven trifft an diesem Mittwoch auf den Oberligisten SV Wilhelmshaven. Die Begegnung wird um 19 Uhr im Wilhelmshavener Jadestadion angepfiffen. Mit dabei sind folgende Fußballer aus Friesland: Maik Päschel, Andreas Maass, Johann Booken (alle BV Bockhorn); Andreas Joost, Theis Richmann, Lars Zwick, Patrick Stelter (alle TuS Obenstrohe), Ihno Tjarks, Denis Lasner, Henning Trummpp, Marcell Schmidt (alle Heidmühler FC). Aus Wilhelmshaven laufen auf: Oliver Gerdes, Suleymann Yor, Stipan Potoniak, Paul Wunder, Christian Wunder, Timo Voss, Joannis Chrissochoidis (alle Frisia Wilhelmshaven), David Sommer (STV Voslapp), Stephan Fittje, Abit el Sarri, Hauke Süssens (alle VfL Wilhelmshaven).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.