FRIESLAND Gute Leistungen boten die Jugendfußballer aus 20 Mannschaften, die sich im Rahmen des landesweit ausgeschriebenen Sparkassen-Cups an der Vorrunde des Fußballkreises Friesland beteiligten. Die Talente des Jahrgangs 1997 traten in Varel in Aktion. Das Wetter spielte mit, so dass die Veranstaltung ein voller Erfolg wurde. Sehr zur Freude von Ausrichter TuS Varel mit Holger Schink an der Spitze. Der TuS bot einen optimalen Rahmen Für die Mannschaften ging es vor allem darum, sich für die Zwischenrunde des Sparkassen-Cups am 1. Juni zu qualifizieren.

Die sieben erstplatzierten Mannschaften werden mit den Qualifikanten aus Wilhelmshaven, Wittmund und Wesermarsch auf der Sportanlage in Isums im Kreis Wittmund den Endrundenteilnehmer ermitteln. Dieser darf dann am 29. Juni nach Barsinghausen reisen.

Den Vorrundensieg sicherte sich der FSV Jever im Finale gegen den Heidmühler FC. Weiter qualifizierten sich: TuS Büppel, TuS Sillenstede, TuS Dangastermoor, Eintrachrt Wangerland, SG Sande-Gödens.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die 190 Talente ging es aber um viel mehr. Sie wurden von den Stützpunkttrainern Jürgen Immerthal, Lars Petermann, Hans Hermann Heinen, sowie den Kreistrainern Heino Jochens und Heymo Schmidt unter die Lupe genommen und für die erste Sichtung am Donnerstag, 3. Juli, 17 Uhr, Sportplatz Schortens, Beethovenstra0ße, gesichtet. Folgende Talente sind dabei: Thorben Coordes (TuS Obenstrohe), Rene Hinrichs (SV Astederfeld), Stefan Reinke, Michl Gittner (BV Bockhorn), Hendrik Portal (SG Sande-Gödens), Sven Schenkel, Frithjof Moritz (TuS Sillenstede, Lukas Aey (TuS Dangastermoor), Oke Michelsen, Thilo Reins (TuS Büppel), Justin Tjardes (FSV Jever), Marcel Apitz, Simon Ollesch (Heidmühler FC).

Die Siegerehrung nahm in Anwesenheit des Fußball-Kreisvorsitzenden Heinz Lange und Malte Winkler vom Sponsor LzO nahm Kreisausschußvorsitzener Erhard Schipper vor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.