ZETEL Die Landesliga-Handballmannschaft der HSG Neuenburg-Bockhorn präsentiert sich am Sonnabend ab 19 Uhr erstmals in dieser Saison dem heimischen Publikum. Zur Saison-Heimpremiere wird die HSG Delmenhorst II erwartet. Die Schützlinge von Trainer Bernd Frosch wollen den ersten Saisonsieg erringen.

Die Delmenhorster reisen mit der Empfehlung nach Zetel, dass sie als Meister der Bezirksliga Mitte den Aufstieg in die Landesliga Weser-Ems schafften. Die Mannschaft überzeugte dabei sowohl im Angriff als auch in der Abwehr. Zum Saisonauftakt verlor die Delmenhorster Reserve im HVN-Pokalwettbewerb mit 27:35-Toren bei der HSG Friedeburg-Burhafe.

Anders die Situation bei den Neuenburgern. Nach der knappen Pokalniederlage in Petersfehn folgte zum Punktspielstart eine Niederlage in Wilhelmshaven beim Aufsteiger SG STV VfL Wilhelmshaven (19:29). In beiden Begegnungen zeigte sich, dass die jungen HSG-Spieler noch nicht das Leistungsniveau der in dieser Spielklasse eingesetzten Routiniers besitzen. Eins wurde aber bereits deutlich: Die Landesliga ist sicherlich die richtige Leistungsklasse für den Neuenburger Kader. Hier kann und wird er sich weiter entwickeln. Wenn die zuletzt verletzten Rückraumspieler Marc-Oliver Maida, Simon Carstens und Torsten Gillner wieder zur Verfügung stehen, sollte dieser Prozess beschleunigt werden können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.