Tischtennistalente spielen bei Landesrangliste

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Friesland Das Landes-Ranglistenturnier für Schüler und Schülerinnen A und C im Tischtennis wird an diesem Wochenende in Lachendorf (Bezirksverband Lüneburg) ausgespielt. Aus dem Kreisverband Friesland hatten gleich acht Nachwuchskräfte mit starken Leistungen das Ticket zu diesem Turnier gelöst.

Jeweils 16 Aktive kämpfen in zwei Achtergruppen um den Einzug in die Endrunde. Bei den Schülerinnen A haben sich Faustyna Stefanska (TuS Horsten) und Heidi Xu (TuS Sande) direkt qualifiziert. Aufgrund ihrer Spielstärke erhielt Hannah Detert (MTV Jever) einen Verfügungsplatz vom TTVN zugesprochen. Die Sieger bei den Schülerinnen und Schülern A qualifizieren sich für das Top-48-Turnier des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) am 20./21. September in Norderstedt. Dafür wurde Sofia Stefanska (TuS Horsten) bereits nominiert.

Bei den Schülern A sind drei Jungen des MTV Jever dabei. Dafür qualifizierten sich Bennet Robben, Justus Lechtenbörger und Mathis Kohne, die im Vorfeld bereits vom TTVN freigestellt wurden. Bei den Schülern und Schülerinnen C erhielten die beiden MTVer Henrik Fries und Lisa Luong-Than einen Verfügungsplatz zugesprochen.

Das könnte Sie auch interessieren