Friesland Die nachfolgenden drei Sportler hatten im vergangenen Jahr viel Grund zum Feiern. Sie wurden wegen ihrer Erfolge für die Sportlerwahl von NWZ und Kreissportbund Friesland nominiert.

Zeno Janßen

Bei den deutschen Meisterschaften der B-Jugendlichen im Bowling hat der Jeveraner mächtig für Furore gesorgt. So gewann das treffsichere U-15-Talent des Heidmühler FC bei den Titelkämpfen in Ludwigshafen fünf Goldmedaillen auf einen Schlag – im Einzel, Doppel, Teamwettbewerb, All-Event und Masters. Beim Doppelwettbewerb stellte der deutsche Jugendnationalspieler aus dem Team Niedersachsen zudem noch zwei deutsche Jugendrekorde auf.

Mit einem Saisonschnitt pro Spiel von 211,69 Pins (Allzeithoch in der Historie der U 15) führt der Schüler des Mariengymnasiums Jever die deutsche Bowling-Rangliste in seiner Altersklasse an. Zudem schaffte es der 15-Jährige unter der Regie von Coach Jamie Mc Dermott (Delmenhorst) auch bei zwei großen Erwachsenen-Turnieren als Zweiter bzw. Dritter auf das Siegerpodest.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Abstimmen – so geht’s

Bis Freitag, 6. März, haben Leser die Gelegenheit, ihre Stimmen zur Wahl der „Sportler des Jahres 2019“ in Friesland abzugeben. Bequem ist dies über den Online-Auftritt der NWZ möglich. Zudem liegen Stimmkarten aus: vor allem in den NWZ-Redaktionen in Varel und Jever, aber auch im Zeteler Bürgerbüro sowie in den Rathäusern in Varel, Sande, Jever und Schortens.

Auch der Wahlcoupon aus der NWZ kann ausgeschnitten werden. Dieser sollte – wie die Stimmkarte – bis zum 6. März an die NWZin Varel (Schloßstraße 7, 26316 Varel) gesendet oder dort in der Redaktion bzw. bei der NWZin Jever (Am Kirchplatz 9) abgegeben werden. Verkündet werden die Sieger am 24. März im Bürgerhaus Schortens.

Abstimmen unter www.nwzonline.de/sportlerwahl-friesland

Für dieses Jahr hat sich Zeno Janßen die Teilnahme an der U-18-Jugend-Europameisterschaft im April in den Niederlanden zum Ziel gesteckt und möchte dort eine Medaille gewinnen. Zudem peilt er Podestplätze bei der Deutschen Meisterschaft in seiner neuen Altersklasse sowie den Aufstieg in die Zweite Bundesliga mit seiner neuen Mannschaft Hannover 96 an.

Renke Möller

Der erfolgreiche Schwimmer des TuS Büppel gehört seit Jahren zur Spitze im Bezirk Weser-Ems. 2019 konnte sich der 16-jährige Gymnasiast als neunfacher Kreismeister unter anderem zwei Bronzemedaillen auf Bezirksebene über 200 Meter Schmetterling und 50 Meter Brust sichern.

Zudem erweiterte er seine umfangreiche Medaillensammlung mit Silber bei den Landestitelkämpfen über 50 Meter Brust. Über 200 Meter Lagen schrammte der Vareler, der beim TuS von seinem Vater Thomas Möller trainiert wird, als Vierter auf Landesebene außerdem nur hauchdünn am Siegerpodest vorbei.

Die Teilnahme an den Norddeutschen Meisterschaften in Magdeburg und das Erreichen von Platz 17 über 50 Meter Brust waren für Renke Möller weitere besondere Erlebnisse. Es war das erste Mal seit Jahrzehnten, dass sich ein Schwimmer aus Büppel wieder für die Titelkämpfe auf norddeutscher Ebene qualifizieren konnte.

Für 2020 hat sich der Vareler die erneute Qualifikation für die Norddeutschen vorgenommen. Zudem liebäugelt er mit einem DM-Start.

Uwe Schmalstieg

Der äußerst trainingsfleißige Leichtathlet des TuS Zetel kann auf eine herausragende Erfolgsbilanz in 2019 zurückblicken. So gelang dem 75-jährigen Zeteler zunächst ein bemerkenswertes Titel-Triple bei Landesmeisterschaften. Nachdem er sich in Celle den Sieg über 800 und 1500 Meter gesichert und mit seinen Zeiten locker für die Senioren-DM qualifiziert hatte, ließ er seinen Konkurrenten in Papenburg über 5000 Meter absolut keine Chance.

Fair geht vor

Nur komplett und korrekt ausgefüllte Wahlcoupons bzw. Stimmkarten, die bis zum Einsendeschluss am Freitag, 6. März, bei der NWZ eingehen, werden berücksichtigt. Gültig sind nur Stimmzettel, auf denen sich drei Kreuze befinden – pro Kategorie eines.

Jeder Teilnehmer darf nur einen Wahlcoupon mit seinem Namen abgeben, egal ob über den ausgeschnittenen Original-Coupon aus der NWZ, die ausliegenden Original-Stimmkarten oder das Internet. Sollten mehrere Coupons mit identischem Absender eingehen, sind diese bis auf einen ungültig.

Obendrein wurde der Zeteler, der die umfangreichen Trainingspläne von seinem Sohn Kay Schmalstieg gestellt bekommt und dessen zweite große Leidenschaft neben dem Sport die Malerei darstellt, Deutscher Hallenmeister über 3000 Meter . Im Sommer ließ Uwe Schmalstieg dann noch die DM-Titel über 800 Meter und 1500 Meter (in persönlicher Bestzeit von 2:54:25 Minuten) in seiner Altersklasse M 75 folgen.

Neben der erfolgreichen Titelverteidigung auf Landes- und nationaler Ebene hat sich der Zeteler in diesem Jahr die Teilnahme an der Senioren-Weltmeisterschaft in Toronto zum großen Ziel gesteckt. Auch in Kanada rechnet er sich auf seinen Paradestrecken über 800 und 1500 Meter Medaillenchancen aus.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.