Friesland In der Handball-Regionsoberliga sind an diesem Wochenende fast alle Augen auf das richtungweisende Gipfeltreffen in Ostfriesland gerichtet. Das zunächst ebenfalls für diesen Samstagabend angesetzte Frieslandderby zwischen der SG Moorsum und SG Obenstrohe/Dangastermoor entfällt. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

TuS Holthusen - HSG Neuenburg/Bockhorn (Sonnabend, 17 Uhr). Die Sporthalle in Weener ist Austragungsort des vielleicht schon vorentscheidenden Duells um die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesklasse. Schließlich muss Spitzenreiter HSG (20:2 Punkte) beim ärgsten Verfolger Holthusen (19:3) ran. Da das Hinspiel aufgrund fehlender Schiedsrichter abgesagt werden musste, stehen sich beide ambitionierten Mannschaften das erste Mal in dieser Saison gegenüber.

Die gastgebenden Ostfriesen sind trotz immer mal wieder größerer Personalsorgen durch fehlende Schichtarbeiter seit sieben Spielen ungeschlagen. Unterdessen musste das Team von HSG-Coach Bernd Frosch vor zwei Wochen im Derby bei der SG Obenstrohe/Dangastermoor mit 19:26 die ersten beiden Punktverluste der Saison hinnehmen, zeigte sich im Anschluss beim 34:24-Kantersieg in Moorsum aber schon wieder von seiner besseren Seite. Indes plagen Frosch weiterhin Personalsorgen. So fehlen in Stefan Thunemann, Bernd-Georg Bohlken, Florian Prill und Nils Stulke wohl vier Stammkräfte. Für sie springen Spieler der Zweiten und A-Jugend in die Bresche.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.