Friesland Wird die Punktspielsaison 2020/2021 der Boßler noch zu Ende geführt? Das bleibt auch nach einer Videokonferenz des erweiterten Vorstands des Friesischen Klootschießerverbands (FKV) vom Wochenende offen. Der FKV-Vorsitzende Jan-Dirk Vogts aus Hollwege sagt dazu: „Die Politik gibt die Rahmenbedingungen vor. Wir müssen abwarten.“

Der Vorsitzende des Klootschießer-Landesverbands Oldenburg (KLVO), Helmut Riesner, bezweifelt, dass die Saison noch termingerecht gestemmt werden kann. Der Spielleiter der oldenburgischen Ligen, Erich Kuhlmann, hat indes den Plan für die Fortführung in der Schublade. „Bei einem Start Anfang April wäre ein Abschluss bis zum Ende der normalen Spielzeit 2020/2021 am 30. Juni möglich“, sagt Kuhlmann.

Bisher sind jedoch erst drei Spieltage im Herbst absolviert worden. Elf stehen noch aus. Der Spielleiter stellte daher die Frage: „Wir hätten dann an jedem Sonntag ein Spieltag. Wollen die Boßler das?“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der FKV-Vorstand befindet sich im regelmäßigen Austausch über die aktuellen Entwicklungen der Pandemie. In der nächsten virtuellen Konferenz am 22. Februar könnte die Frage beantwortet werden, ob die Saison weitergeht.

Der Vorstand befürchtet, das Boßler von ihrem Hobby abrücken könnten, wenn die die Wettkampfpause noch länger anhalte. Riesner: „ Die Sorge, dass wir Werferinnen und Werfer verlieren, ist groß. Diese Gefahr ist bei Jugendlichen größer als bei Erwachsenen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.