Friesland Die weibliche C-Jugend der JHSG Varel hat ein erfolgreiches Debüt in der Handball-Oberliga gegeben. Keine 20 Stunden zuvor war das Team von Petra Marschner auch als B-Jugend in der Landesliga erfolgreich.

Oberliga

C-Mädchen: JHSG Varel - GW Mühlen 22:19 (14:7). Revanche geglückt: In der Qualifikationsrunde hatten die Varelerinnen noch gegen Mühlen verloren und als Gruppenzweiter das Ticket für die Oberliga gelöst. Nun drehte die JHSG den Spieß um und setzte sich gegen die robuste Spielweise der Gäste besser zur Wehr. „Unser Hauptaugenmerk lag auf der Deckung. Da wollten wir besser stehen und nach Ballgewinnen möglichst schell umschalten“, erklärte Marschner. Ein Vorhaben, das ihr Team in der 3:2:1-Abwehr bestens in die Tat umsetzte. Allen voran Lioba Dallaserra (8 Tore) auf der Spitze profitierte davon und traf mehrmals nach Tempogegenstößen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

So setzten sich die Gastgeberinnen, angetrieben auch von Frieda Heyen (4) und Johanne Hobbensiefken (5/1), über 4:3 (5. Minute) auf 13:5 (20.) ab und hielten den Gegner bis zum 22:14 (42.) sicher auf Abstand. Einziger Wermutstropfen war die Verletzung von Jette Rabold (Handgelenksbruch). Marschner abschließend: „Wir sind stolz, zu den besten 14 Teams Niedersachsens zu zählen und wollen in dieser Hammergruppe nicht Letzter werden.“ Alles andere sei Bonus.

Landesliga

B-Jungen: TV Georgsmarienhütte - HG Jever/Schortens 23:19 (10:8). Nach einem Fehlstart (0:4/8.) bissen sich die Gäste über 4:4 (11.) in die Partie und blieben bis zum 13:16 (38.) in Schlagdistanz. Beim 21:14 (44.) war der Drops allerdings gelutscht für das Team von HG-Trainer Anthony Franz.

C-Jungen: TuS Haren - HG Jever/Schortens 31:16 (13:5). Der noch verlustpunktfreie Tabellenzweite war für die Jeverländer eine Nummer zu groß. Zwar kämpfte sich das Team von Thilo Wilken nach dem frühen 1:6 (12.) noch einmal auf 5:7 (18.) heran, musste danach aber über 10:21 (36.) abreißen lassen.

B-Mädchen: TV Schiffdorf - JHSG Varel 22:31 (9:14). Mit einem Blitzstart (7:1/11.) hatten die Varelerinnen schnell für klare Verhältnisse gesorgt. Gegen fast durchweg ältere und körperlich überlegene Schiffdorferinnen konnten sich die Gäste nach der Pause immer weiter absetzen. „Es ist schon toll, was die Mädels auch in dieser Altersklasse leisten“, betonte JHSG-Trainerin Marschner nach dem zweiten Saisonsieg. Schlüssel zum Erfolg war eine offensive Deckung sowie Tempospiel.

HSG Bützfleth/Drochtersen - HG Jever/Schortens 31:15 (14:8). Die ersatzgeschwächte Mannschaft von HG-Trainerin Lara Droege war schon vor der Pause über 2:6 (11.) und 4:11 (18.) deutlich ins Hintertreffen geraten.

Statistik

Oberliga

C-MÄDCHEN: JHSG Varel - GW Mühlen 22:19 (14:7)

JHSG Varel Ohlenbusch – Klieve 1, Horn, Junker 1, Heyen 4, Baumgarten 3, Dallaserra 8, Hobbensiefken 5/1, Henkensiefken, Rabold, Markgraf

Landesliga

B-JUNGEN: TV Georgsmarienhütte - HG Jever/Schortens 23:19 (10:8)

HG Jever/Schortens Höfer – Reuß 2, Kolk 3, Ewald 4, L.-F. Fischer 3, Hanken 1, Deters, Hufnagel 1, L. H. Fischer, Fangmann 5.

C-JUNGEN: TuS Haren - HG Jever/Schortens 31:16 (13:5)

HG Jever/Schortens Ruhe – Nowak 1, Bruhnken 1, Deinet 1, Fink 1, Palum, Otten 2/1, Krüger 6/1, van Mark, Aschmoneit 3, Alhassan 1.

B-MÄDCHEN: TV Schiffdorf - JHSG Varel 22:31 (9:14)

JHSG Varel Ohlenbusch – Horn 1, Baumgarten 2, Heyen 5, Dallaserra 2, Rabold 1, Hobbensiefken 9/2, Koring, Wieghaus 6/1, Horn 5, Markgraf.

HSG Bützfleth/Drochtersen - HG Jever/Schortens 31:15 (14:8)

HG Jever/Schortens Böttcher, Tjarks, Büttner – A. Fink 2, Backhaus 1, Janzen, Schmalz 7, Macleane, Redler, I. Fink 5/1.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.