Friesland Die Landesklassen-Handballerinnen der SG Obenstrohe/Dangastermoor haben sich in ihrem letzten Punktspiel des Jahres mit einem klaren Heimerfolg die inoffizielle Herbstmeisterschaft gesichert. Zwei andere friesische Vertreter gingen unterdessen leer aus.

SG Obenstrohe/Dangastermoor - HSG Hude/Falkenburg II 27:21 (15:11). „Das war ein absolut ungefährdeter Sieg“, freute sich SG-Coach Peter Holm nach der souveränen Vorstellung im Gipfeltreffen gegen die bis dahin punktgleichen Gäste aus dem Landkreis Oldenburg, die diesmal keine Verstärkung aus dem Oberliga-Kader mit an Bord hatten. Holm: „Schade, dass wir jetzt eine sechswöchige Spielpause haben und aus dem Rhythmus kommen.“

Statistik

Landesklasse Frauen

SG Obenstrohe/Dangastermoor - HSG Hude/Falkenburg II 27:21 (15:11)

SG Obenstrohe/Dangastermoor Dröge, de Groot - Kleinert, Thorbecke 2, Mrotzek 1, Frenzel 8/5, Elberling 5, Berg, Scheliga 1, Lissewski 2, Liberga, Coquille 7, Höpken 1.

HG Jever/Schortens - SV SF Larrelt 25:28 (16:14)

HG Jever/Schortens Pereira Coutinho, Otten - Bergin 3, Siebels 1, Wasilewski 2, Voigt, Bretschneider 3, Zengin, F. Bauer, J. Bauer 1, J. Hooke 2, Lambrecht 3/2, Oevermann 10/2.

TuS Esens - HSG Neuenburg/Bockhorn 29:24 (12:12)

HSG Neuenburg/Bockhorn Mai - N. Cassens, Legler 11/1, Buhr, Nieland 1, Rath, Rüscher 2, Römer 2, Reuter 3, I. Cassens 5/1.

Im Spitzenspiel hatten die Varelerinnen mit einer kompakten Abwehr und einer gut aufgelegten Lara Dröge im Tor schon vor der Pause über 4:1 (7.), 9:3 (14.) und 14:8 (25.) klare Zeichen gesetzt. Gegen das Tempospiel der SG-Frauen mit schneller Mitte sowie starker erster und zweiter Welle fanden die Gäste wegen großer Schwächen in der Rückwärtsbewegung auch nach der Pause kein Mittel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beste Torschützinnen der SG waren einmal mehr Inga Frenzel (8/5) und Melanie Coquille (7). Letztere war kurz vor der Pause umgeknickt und hatte für einen Schreckmoment gesorgt, konnte nach Wiederbeginn aber weiterspielen. Viel Zug zum Tor und Trefferqualitäten bewies auch Spielmacherin Miriam Elberling (5). „In der Rückrunde wollen wir genauso erfolgreich agieren“, hofft Holm auf eine am Ende erfolgreiche Titelverteidigung.

HG Jever/Schortens - SV SF Larrelt 25:28 (16:14). Durch die zweite Niederlage in Folge verpasste das Team von HG-Trainer David Onnen den Sprung auf den dritten Tabellenplatz. Dabei wähnten sich die Jeverländerinnen – angeführt von Anneke Oevermann 10/2 – beim Stand von 23:19 (44.) schon auf der Siegerstraße. Dann jedoch riss der Faden. Larrelt ging mit vier Treffern in Folge erstmals überhaupt in Führung und gab diese nicht mehr her.

TuS Esens - HSG Neuenburg/Bockhorn 29:24 (12:12). Das hatten sich die Südfriesländerinnen als Favorit beim Schlusslicht ganz anders vorgestellt. Nach der Pause waren die Gäste trotz insgesamt elf Treffern von Neuenburgs Christine Legler mit 15:20 in Rückstand geraten (43.). Davon erholten sie sich nicht mehr – zumal Top-Torschützin Anika Pawils an diesem Spieltag schmerzlich vermisst wurde.

Trotz nur eines Punktes aus den letzten drei Begegnungen rangiert das Team von Trainerin Anika Rull zwar weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz. Der Anschluss an das Spitzenduo ist allerdings verloren, und der Vorsprung vor dem Tabellenletzten beträgt nur noch sechs Punkte.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.