Friesland In der Landesklasse der Handballer haben zwei Neuenburger Teams am Wochenende Heimvorteil.

Männer: HSG Neuenburg/Bockhorn - Eintracht Wiefelstede (Samstag, 19 Uhr, Sporthalle Neuenburg). Mit zwei Siegen binnen fünf Tagen möchte der gastgebende Herbstmeister aus der Friesischen Wehde nach der Winterpause im Titelkampf möglichst gut aus den Startlöchern kommen. „Um den Anspruch auf einen der vorderen Plätze aufrecht zu erhalten, ist ein Sieg gegen Wiefelstede durchaus Pflicht, zumal man seine weiße Weste in der heimischen Halle nicht gleich zu Beginn des Jahres beflecken will“, erklärt HSG-Sprecher Florian Prill. Dabei ist Coach Bernd Frosch – anders als beim 31:24-Sieg im Hinspiel – diesmal personell besser aufgestellt. So steht etwa der wiedergenesene Jochen Silk zur Verfügung. Sicher fehlen wird indes Simon Carstens.

Weiter geht es für den Spitzenreiter bereits am Mittwochabend um 20 Uhr mit dem Nachholspiel bei der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II.

Frauen: HSG Neuenburg/Bockhorn - HSG Friesoythe (Samstag, 17 Uhr, Sporthalle Neuenburg). Nachdem die Aufholjagd im Derby bei der HG Jever/Schortens nicht belohnt worden war (34:35), hofft Neuenburgs Trainerin Anika Rull nun vor heimischer Kulisse im Kellerduell gegen den Viertletzten Friesoythe auf einen Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenhalt.

SG Friedrichsfehn/Petersfehn II - HG Jever/Schortens (Sonnabend, 19.30 Uhr). Nach dem knappen Derbysieg gegen Neuenburg will das Team von Coach David Onnen auswärts nun unbedingt nachziehen, um mit dem gastgebenden Tabellendritten nach Punkten gleichzuziehen. Außerdem hat das HG-Team nach der 29:33-Hinspielpleite noch eine Rechnung offen.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.