Friesland Fünf friesische Jugend-Handballteams haben am vergangenen Spieltag wieder in der Verbands- oder Landesliga zum Spielgerät gegriffen.

  Verbandsliga

A-Jungen: TV Schiffdorf - HG Jever/Schortens 28:24 (13:13). Im vierten Saisonspiel hat das Team von Sebastian Pudelko die erste Niederlage kassiert. Dabei hatte der HG-Coach nur neun Feldspieler zur Verfügung – unter anderen fehlte Nicolas Beck, für den die Saison nach einer im Spiel zuvor erlittenen schweren Kopfverletzung (Fraktur der Stirnhöhle sowie Haarriss der Augenhöhle) bereits gelaufen ist. Dennoch gestalteten die Gäste die Partie bis zum 18:19 (40.) komplett offen. Dann zog Schiffdorf auf 24:19 davon (46.). Näher als auf zwei Treffer kamen die Jeverländer nicht mehr heran.

HG Jever/Schortens: Meinen - Verbücheln, Rottmann, F. Janßen 2, Feldmann 6, K. Janßen 5, Meyer 1, Höfer, Wilke, Redler 10/6.

  Landesliga

A-Jungen: JMSG Südfriesland - Elsflether TB 31:33 (16:20). Die Defensive bleibt die größte Baustelle bei der Mannschaft des JMSG-Trainerduos Dennis Niehaus/Martin Gründler. Durch die siebte Niederlage im zwölften Saisonspiel rutschten die Hausherren in der Tabelle auf den siebten Rang ab. Nach einem Fehlstart (0:4/4.) und phasenweise sechs Treffern Rückstand hatten sich die Südfriesländer mühsam wieder herangekämpft. Durch einen Doppelpack von Malte Fegter gelang beim 20:20 (35.) sogar der Ausgleich, ehe die Gäste aus der Wesermarsch über 23:20 (38.), 25:24 (45.), 29:27 (53.) und 33:29 (58.) doch alles klar machten.

JMSG Südfriesland: Standke, Eggers - Oltmanns 3, Peters, Rüdebusch 8, Engel 1 Schwarz, Dick 7, Ahlhorn 1, Fegter 7, Cölsmann 3, Chromik 1.

B-Jungen: JSG Wilhelmshaven - HG Jever/Schortens 32:26 (13:14). Im Nachbarschaftsduell beim vorab favorisierten Tabellenführer von der Jade gab es für die Jeverländer unterm Strich nichts zu holen. Dabei hatten die Gäste vor der Pause – angeführt von Malte Gijan (7) und Jan Bennet Behrends (9/1) – meist knapp in Führung gelegen. Nach Wiederbeginn wurde die Luft für das Team von HG-Trainer Stephan Arends dann aber immer dünner. Nach dem 17:17 (32.) wuchs der Rückstand beim 18:23 (38.) erstmals auf fünf Treffer an. Davon erholten sich die Jeverländer in der Schlussphase nicht mehr.

HG Jever/Schortens: E. Rocker, Harms - Fangmann 1, Lindner, Behrends 9/1, Ewald 1, Wallenhorst, Fischer 2, T. Rocker 3, Kolk, Reuß, Höfer 1, Giljan 7.

B-Mädchen: Sportclub Ihrhove - HG Jever/Schortens 17:20 (9:10). Auch in Abwesenheit von Coach Christian Schmalz bauten die Jeverländerinnen ihre beeindruckende Siegesserie aus. Unter der Regie von Lara Dröge fuhr das HG-Team den zwölften Sieg im zwölften Spiel ein, sodass der Mannschaft der Titelgewinn nicht mehr zu nehmen sein wird. Vier Spiele vor Saisonende fehlt nur noch ein einziger Punkt. Im Spitzenspiel beim Tabellendritten Ihrhove hatte sich die HG nach dem 11:11-Zwischenstand (28.) auf 15:11 (33.) abgesetzt. Diesen Vorsprung verteidigte das Team bis zum Abpfiff und verdienten Sieg.

HG Jever/Schortens: Böttcher, Fischer - J. Hooke 1, L. Hooke 2, Backhaus 2, Suttner 2, Möllmann 2, I. Fink 7/4, A. Fink 3, Bachem, Schmalz.

C-Mädchen: HSG Delmenhorst - HG Jever/Schortens 33:11 (14:6). Beim Duell Spitzenreiter (14:0 Punkte) gegen Schlusslicht (0:12) waren die Rollen klar verteilt. So musste das tapfer dagegenhaltende Team von Trainerin Monika Beewen die Gastgeberinnen schon vor dem Seitenwechsel entscheidend ziehen lassen.

HG Jever/Sch.: Tjarks - Horn 2, Pook, L. Macleane 2, F. Macleane, Swoch 2, Horn, Neumann 1, Janzen 2/1, Böttcher, Lakowski 2/1.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.