Friesland Frieslands klassenhöchste Nachwuchs-Fußballer waren wieder im Punktspieleinsatz.

Niedersachsenliga

B-Mädchen: TuS Büppel - Hannover 96 1:2 (0:1). Der amtierende Niedersachsenmeister wackelte, fiel aber nicht in Neuenwege. Als klarer Außenseiter in die Partie gestartet, war den Büppelerinnen fast ein früher Führungstreffer gelungen. Amelie Theilen lief aus halbrechter Position frei auf die Gästetorhüterin zu, traf aber nur das Außennetz. Danach bestimmte Hannover 96 die Partie, tat sich aber gegen die kompakte TuS-Defensive schwer.

In der 35. Minute traf Hannovers Jona Wolter nach einem Fernschuss die Unterkante der Latte. „Schiedsrichter Markus Hokamp hat den Ball allerdings hinter der Linie gesehen und entschied auf Tor“, bedauerte das TuS-Trainerduo Jean Kirsch-Best und Ruben Best.

Nach der Halbzeit machten die 96er weiter Druck und erhöhten durch Torjägerin Bente Bode auf 2:0 (45.). Mit der Einwechslung der noch leicht angeschlagenen Lynn Pieritz kam Büppel jedoch immer besser ins Spiel. Nur sechs Minuten später gelang Pieritz per sattem Schuss der Anschlusstreffer (62.).

Die TuS-Talente wurden immer mutiger, drängten auf den Ausgleich und riskierten bis in die dreiminütige Nachspielzeit alles. Doch das Happy End blieb aus.

„Auch wenn Hannover 96 verdient gewonnen hat, wäre mit etwas Glück definitiv mehr drin gewesen“, bilanzierten die TuS-Trainer: „Die Mädels können stolz sein, gegen den Titelfavoriten dieser Liga solch einen Fight abgeliefert zu haben.“

A-Junioren: JFV Varel - JSG Riepe 4:5 (2:1). Maurice Bombach brachte die Rieper in Führung (29.). Doch die Vareler schlugen vor der Pause zweimal zurück – durch Ole Wildvang vom Elfmeterpunkt (40.) und Mohamed Sidibe (44.). Direkt nach Wiederanpfiff erhöhte Aboubacar Diallo auf 3:1 (46.). Riepe verkürzte durch Ole Jakobs auf 2:3 (70.), ehe Tobias Günter mit dem 4:2 (75.) den alten Abstand wieder herstellte. Mit dem 3:4 direkt nach Wiederanpfiff durch Jan-Rohde Meyer (76.) gaben die Gäste der Partie aber noch einmal eine Wende. Zwei Tore von Jannek Weber (83., 88.) ließen die JSG am Ende jubeln.

B-Junioren: JFV Varel - SV Brake 0:2 (0:2). Noch vor der Pause machten die Gäste den Auswärtssieg gegen den Vorletzten perfekt. Malte Schuhmann brachte Brake in Front (19.). In der Nachspielzeit der ersten 45 Minuten markierte Benjamin Peters das 2:0.

FC Rastede - FSV Jever 1:2 (1:0). Der Tabellenführer aus Jever tat sich lange schwer gegen den Achten. Rastede ging durch Malik Saliji in Führung (20.). Erst in der Schlussphase bekamen die Kiebitze Oberwasser. Zunächst markierte Claas Roschke das 1:1 (72.), dann traf er zum glücklichen 2:1 (80.).

C-Junioren: JFV Edewecht - JFV Varel 8:2 (5:1). Die Ammerländer überrannten die punktlosen Vareler. Nach 21 Minuten führte Edewecht bereits 5:0. Danach ließ es der Gastgeber ruhiger angehen.

VfB Oldenburg - JSG Friesische Wehde 3:2. Die Wehde-Kicker verpassten es knapp, den Rückstand auf den Tabellendritten auf nur einen Zähler zu verkürzen.

Statistik

Niedersachsenliga

B-Mädchen: TuS Büppel - Hannover 96 1:2 (0:1)

Tore 0:1 Wolter (35.), 0:2 Bode (45.), 1:2 Pieritz (62.).

Bezirksliga

A-Junioren: JFV Varel - JSG Riepe 4:5 (2:1)

Tore 0:1 Bombach (29.), 1:1 Wildvang (40./Strafstoß), 2:1 Sidibe (44.), 3:1 Diallo (46.), 3:2 Jakobs (70.), 4:2 Günter (75.), 4:3 Meyer (76.), 4:4, 4:5 Weber (83., 88.).

B-Junioren: JFV Varel - SV Brake 0:2 (0:2)

Tore 0:1 Schuhmann (19.), 0:2 Peters (40.+2).

FC Rastede - FSV Jever 1:2 (1:0)

Tore 1:0 Saliji (20.), 1:1, 1:2 Roschke (72., 80.).

C-Junioren: JFV Edewecht - JFV Varel 8:2 (5:1)

Tore 1:0 Abel (13.), 2:0 Wünsch (16.), 3:0 Semmling (18.), 4:0 Stolle (19.), 5:0 Abel (21.), 5:1 (34.), 5:2 (53.), 6:2 Abel (55.), 7:2, 8:3 Wünsch (68., 70.).

VfB Oldenburg - JSG Friesische Wehde 3:2

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.