Friesland Der TuS Büppel kommt in der Fußball-Kreisliga Jade-Weser-Hunte (Gruppe A) einfach nicht in Fahrt. Die Elf von Trainer Timo Lüdtke kassierte beim TuS Jaderberg eine 1:7-Klatsche. Eine 1:3-Niederlage ereilte auch die SG Wangerland bei Tabellenführer Eintracht Wiefelstede. Der TuS Obenstrohe II besiegte Rot-Weiß Sande mit 4:1.

TuS Jaderberg - TuS Büppel 7:1 (4:0). Für die Büppeler scheinen schwere Zeiten anzubrechen. Der Aufsteiger kassierte in Jaderberg die vierte Niederlage im fünften Spiel und bleibt Tabellenletzter. Die Gastgeber erwischten einen guten Auftakt und führten bereits nach zehn Minuten mit 2:0. Nach dem 1:0 durch Jörn Jürgens (7.) erhöhte Kevin Mohndorf auf 2:0 (10.).

Statistik

Fußball-Kreisliga

TuS Jaderberg - TuS Büppel 7:1 (4:0)

Tore 1:0 Jö. Jürgens (7.), 2:0 Mondorf (10.), 3:0 Jöstingmeier (19.), 4:0 Jö. Jürgens (4:0), 5:0 Mauritz (49./Foulelfmeter), 5:1 Onken (58.), 6:1, 7:1 Jöstingmeier (65., 85.)

Eintracht Wiefelstede - SG Wangerland 3:1 (0:0)

Tore 1:0 Lammers (50./Handelfmeter), 2:0 Geiken (51.), 3:0 Sylvester (63.), 3:1 Rieken (90.+3).

TuS Obenstrohe II - RW Sande 4:1 (2:1)

Tore 1:0 Hyseni (1.), 1:1 Oeltermann (2.), 2:1 Hänecke (9.), 3:1 Langner (73.), 4:1 N. Schröder (87.).

Auch in der Folgezeit blieben die Gastgeber mit einem starken Dennis Jöstingmeier am Drücker. Am Ende stand ein auch in der Höhe verdienter 7:1-Sieg. „Das Ergebnis spricht für sich. Wir machen zu viele individuelle Fehler“, so Lüdtke.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SVE Wiefelstede - SG Wangerland 3:1 (0:0). Im ersten Spielabschnitt sahen die Fans eine starke Kreisliga-Partie auf Augenhöhe. „Wir haben gezeigt, dass wir auch mit den Spitzenteams mithalten können. Leider haben wir unsere Chancen nicht genutzt“, resümierte SG-Trainer Thorben Wehmeyer. Nach dem Seitenwechsel brachte Malte Lammers die Gastgeber mit einem berechtigten Handelfmeter in Führung (50.). Nur 60 Sekunden später erhöhte Andre Geiken nach einem Konter auf 2:0. Nach dem 3:0 durch Timon Sylvester war die Partie endgültig gelaufen.

In der Nachspielzeit gelang Jan Rieken nur noch das 1:3. Wehmeyer: „Ich bin aber sehr zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft. Wiefelstedes Sieg geht in Ordnung.“

TuS Obenstrohe II - Rot-Weiß Sande 4:1 (2:1). Die Gastgeber erwischten einen Blitzstart. Bereits in der ersten Minute brachte Ermal Hyseni den TuS in Führung. Doch die Freude währte nicht lange, denn nur 120 Sekunden später markierten die Sander durch Dominik Oeltermann den Ausgleich. Die Gastgeber zeigten sich nicht geschockt, sondern gingen erneut durch Daniel Hänecke in Führung (9.).

Im zweiten Spielabschnitt lockerten die Gäste immer mehr ihren Abwehrriegel. Das nutzten die Obenstroher, die jetzt mit zwei Spitzen agierten, aus. Marvin Langner erhöhte in der 73. Minute vorentscheidend auf 3:1. „Danach war der Drops gelutscht“, so TuS-Trainer Andreas Bunge. Kurz vor dem Abpfiff stellte Niklas Schröder mit dem 4:1 den auch in der Höhe verdienten Sieg der Obenstroher her.

„Wir freuen uns über die Ausbeute von zwölf Punkten, mit denen man nicht unbedingt rechnen konnte und freuen uns auf das nächste Spiel in Zetel - wenn es denn stattfindet“, so Bunge abschließend.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.