Friesland Nach den Erwachsenen haben nun auch die friesischen U-19-Fußballer die Punktspiel-Saison beendet. Die A-Junioren der ersten Mannschaft des JFV Varel haben am letzten Spieltag der Bezirksliga mit einem 9:1-Kantersieg gegen den VfB Uplengen den Gewinn der Vizemeisterschaft noch einmal unterstrichen. Derweil feierte der JFV Varel II die Meisterschaft in der Kreisklasse B.

Bezirksliga, A-Junioren: JFV Varel - VfB Uplengen 9:1 (5:0). Treffer von Cedric Ahlers (8. Minute), Keno Rohlfs (14.) und Mattis Schaaf (16.) brachten die Vareler bereits früh auf die Siegerstraße. Bis zur Pause erhöhten die Gastgeber auf 5:0. Nach dem Seitenwechsel legten die Gastgeber noch viermal nach, ehe den Gästen aus Ostfriesland der Ehrentreffer gelang.

FSV Jever - JFV Krummhörn 3:7 (1:3). Mit einem Doppelschlag innerhalb von fünf Minuten legten die Krummhörner den Grundstein zum klaren Sieg. Die Kiebitze hatten dem Tabellendritten an diesem Tag nichts wirklich entgegenzusetzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kreisklasse B, Meisterrunde A-Junioren: JFV Varel II - JSG Stadtland 11:1 (8:0). Vier Vareler trugen sich beim Schützenfest gegen das Schlusslicht mehrmals in die Torschützenliste ein. So trafen Felix Lüders, Dominik Franz und Abubakar Jalloh doppelt, während Aboubacar Diallo sogar dreimal einnetzte. Die Elf von Coach Michael Ssadkoff sicherte sich den Meistertitel mit 15 Punkten vor drei punktgleichen Verfolgern (alle 12).

In der neuen Saison 2019/ 2020 wird es nur noch ein Vareler A-Junioren-Team geben, das dann unter Ssadkoff in der Bezirksliga Weser-Ems antritt. Das erste Sichtungstraining dazu findet am kommenden Montag, 24. Juni, auf dem Sportplatz an der Plaggenkrugstraße in Obenstrohe statt. Treffpunkt ist um 18.15 Uhr für die Jahrgänge 2001/ 2002. Alle Interessierten sind dazu eingeladen.

B-Junioren: JFV Varel - Eintracht Emden JFV 2:3 (1:1). Ole Wildvang brachte die Vareler zwar nach einer halben Stunde in Führung, doch anschließend machten die Gäste aus Emden die Tore. Mirco Tempel (47.) und zweimal Jendrik Engelke (47., 51.) legten den Grundstein zum Auswärtssieg. Der zweite Wildvang-Treffer kam zu spät.

FSV Jever - JFV Harlingerland 8:0 (3:0). Mit einem Kantersieg gegen den sieglosen JFV Harlingerland haben die Kiebitze den letzten Spieltag abgeschlossen und landeten auf dem dritten Tabellenplatz. Malick Sander Jackson eröffnete nach 20 Minuten den Torreigen für die Marienstädter. Die Gäste aus Ostfriesland hatten anschließend nichts entgegenzusetzen.

C-Junioren: JFV Norden - JSG Friesische Wehde 2:2 (1:1). Elia Quakil brachte den Spitzenreiter aus Norden nach einer Viertelstunde zwar standesgemäß 1:0 in Führung, doch noch vor der Pause markierte Ferris Wilke den Ausgleich. Nach Wiederbeginn brachte Justin Hübner die Gäste aus der Wehde sogar in Führung (38.). Zur großen Überraschung reichte es nicht ganz, denn Norden kam durch Johannes Fischbach noch zum Ausgleich (60.).

FSV Jever - BV Garrel 4:0 (4:0). Trotz des klaren Heimsiegs schafften die Kiebitze nicht den Sprung aus der Abstiegszone. Gianluca Topel und Bjarne Hohn trafen jeweils doppelt für den FSV.

Statistik

Fußball

Bezirksliga, A-Junioren: JFV Varel - VfB Uplengen 9:1 (5:0)

Tore 1:9 Ahlers (8.), 2:0 Rohlfs (14.), 3:0 Schaaf (16.), 4:0 Splitthoff (23.), 5:0 Rohlfs (25.), 6:0, 7:0 Ahlers (46., 54.), 8:0 Schaaf (63.), 9:0 Hyseni (76.), 9:1 van der Harg (89.).

FSV Jever - JFV Krummhörn 3:7 (1:3)

Tore 0:1 Poppinga (10.), 0:2 Hinderks (15.), 0:3 Bödecker (31.), 1:3 Roschke (40.), 1:4 Hinderks (53.), 2:4 Jackson (54.), 2:5 Meyer (59.), 2:6 Poppinga (71.), 3:6 Wieker (73.), 3:7 Lorentz (74.).

Kreisklasse B Meisterrunde: JFV Varel II - JSG Stadtland 11:1 (8:0)

Tore 1:0 Lüders (2.), 2:0 Franz (10.), 3:0 Jalloh (11.), 4:0, 5:0 Diallo (12., 27.), 6:0 Heinemann (32./Eigentor), 7:0 Diallo (36.), 8:0 Franz (43.), 8:1 Kunstmann (59.), 9:1 Jalloh (64.), 10:1 Lüders (73.), 11:1 Rübesamen (84.).

Bezirksliga, B-Junioren: JFV Varel - Eintracht Emden JFV 2:3 (1:1)

Tore 1:0 Wildvang (30.), 1:1 Tempel (39.), 1:2, 1:3 Engelke (47., 51.), 2:3 Wildvang (75.).

FSV Jever - JFV Harlingerland 8:0 (3:0)

Tore 1:0, 2:0 Jackson (20., 28.), 3:0 Hahn (39.), 4:0 Jackson (46.), 5:0 Kunze (66.), 6:0 Jackson (70.), 7:0 Wieker (76.), 8:0 Wachtendorf (77.).

C-Junioren: JFV Norden - JSG Friesische Wehde 2:2 (1:1)

Tore 1:0 Quakil (15.), 1:1 Wilke (31.), 1:2 Hübner (38.), 2:2 Fischbach (60.).

FSV Jever - BV Garrel 4:0 (4:0)

Tore 1:0 Topel (15.), 2:0 Hohn (19.), 3:0 Topel (27.), 4:0 Hohn (30.).

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.