Friesland Nachdem der Kreispokalsieger der Saison 2019/2020 auf ungewöhnliche Weise bei einem Elfmeterschießen-Turnier in Brake ermittelt worden ist, können sich die Fußballer in der neunen Spielzeit 2020/2021 wieder auf ihren gewohnten Pokalmodus freuen. In Rastede wurden nun die Begegnungen für die ersten beiden Runden ausgelost – die Jagd auf Titelverteidiger TuS Lehmden hat begonnen.

Im Wettbewerb für die ersten Mannschaften findet die erste Runde am Dienstag und Mittwoch, 8. und 9. September, statt. Die zweite Runde soll dann am 20. Oktober ausgetragen werden. An den gleichen Terminen werden auch die ersten beiden Runden im Pokal für die Teams aus der ersten und zweiten Kreisklasse sowie bei den Ü-40-Senioren ausgespielt.

Pokal-Wettbewerb der KK1+KK2

Im Kreispokal der Teams aus der ersten und zweiten Kreisklasse treten in der ersten Runde vier Mannschaften aus Friesland gegen den Ball. Am Sonntag, 6. September, hat RW Sande II um 11 Uhr Frisia Wilhelmshaven II zu Gast. Um 15 Uhr steigt das Derby zwischen dem Heidmühler FC II und TuS Sillenstede II. Am Mittwoch, 9. September, hat der VfL Wilhelmshaven II um 19.30 Uhr die SG Wangerland II zu Gast.

Die Mannschaften aus der dritten und vierten Kreisklasse starten am Wochenende vom 4. bis zum 6. September in die Pokalsaison. Die zweite Runde findet bereits eine Woche später statt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wie schon in der vergangenen Saison treffen in der ersten Runde ausschließlich die Mannschaften aus den alten Fußballkreisen gegeneinander an – dabei kommt es im Kreispokal der ersten Mannschaften gleich zu fünf interessanten Friesland-Derbys.

Als erste friesische Mannschaften steigen am Dienstag, 8. September, der FSV Jever (zu Hause gegen den FC Ezidxan Wilhelmshaven) und die SG Wangerland (beim VfL Wilhelmshaven) in den Wettbewerb ein. Beide Partien werden um 19.30 Uhr angestoßen.

Vier Derbys stehen am Mittwoch, 9. September, im Fokus: TV Neuenburg - SV Astederfeld, BV Bockhorn - RW Sande, TuS Sillenstede - TuS Büppel und TuS Varel - FC Zetel.

Zeitgleich um 19.30 Uhr empfängt die SG Dangastermoor/Obenstrohe III den STV Wilhelmshaven und tritt die SV Gödens bei der SG Sengwarden/Fedderwarden an. Das letzte Erstrundenspiel bestreiten am Sonntag, 13. September, ab 12.30 Uhr der TuS Wangerooge und SW Middelsfähr/Mariensiel.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.