Friesland Die Bezirksliga-A-Junioren des JFV Varel haben ihre erste Punktspielniederlage kassiert. Die Elf von Trainer Ralf Mrotzek unterlag auf eigenem Platz trotz anfänglicher Führung dem JFV Krummhörn mit 1:3.

Bezirksliga, A-Junioren: JFV Varel - JFV 2010 Krummhörn 1:3. Niklas Ihmels brachte die Vareler in der 17. Minute in Führung. In der Folgezeit verpassten es die Gastgeber, den Vorsprung auszubauen. Im zweiten Spielabschnitt glichen die Ostfriesen in der 70. Minute durch Leon Meyer zum 1:1 aus. In der Schlussphase der Partie ging den Gastgebern dann die Puste aus. Zunächst markierte erneut Meyer das 2:1 für die Gäste (88.), dann machte Focko Hinderks in der vierten Minute der Nachspielzeit mit dem 3:1 für Krummhörn alles klar.

Tore: 1:0 Ihmels (17.), 1:1, 1:2 Meyer (70., 88.), 1:3 Hinderks (90.+4).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

B-Junioren: JFV Varel - JFV Harlingerland 5:1. Mit dem 5:1-Erfolg feierten die Vareler zugleich die ersten drei Punkte in dieser Spielzeit. Ole Wildvang markierte nach einer Viertelstunde die Führung der Gastgeber. Joris Ehmen legte zum 2:0 nach (27.). Harlingerland kam durch eine Eigentor der Vareler auf 1:2 heran (35.), musste aber bereits vier Minuten später durch Jannik Helms das 1:3 hinnehmen. Mit zwei weiteren Treffern machte Wildvang den deutlichen Sieg perfekt.

Tore: 1:0 Wildvang (15.), 2:0 Ehmen (27.), 2:1 (35., Eigentor), 3:1 Helms (39.), 4:1, 5:1 Wildvang (53., 68.).

JFV Krummhörn - FSV Jever 1:2. Die Kiebitze hatten es erneut ihrem Torjäger Malick Sander Jackson zu verdanken, dass die drei Punkte am Ende mit nach Jever genommen werden konnten. So hatte der treffsichere Jackson bereits nach sechs Minuten die Jeveraner Führung erzielt. Die Ostfriesen zeigten sich jedoch nur vorübergehend geschockt. Kurz nach der Pause markierte Thore Thumann den Ausgleich für die Krummhörner (45.). In der 65. Minute machte Jackson mit seinem zweiten Treffer dann aber den Auswärtssieg des FSV perfekt.

Tore: 0:1 Jackson (6.), 1:1 Thumann (45.), 1:2 Jackson (65.).

C-Junioren: JSG Großefehn - JSG Friesische Wehde 3:1. Mit dem Pausenpfiff brachte Justin Oldenburg das Team aus der Friesischen Wehde in Führung. Im zweiten Spielabschnitt wurden die Ostfriesen dann aber stärker. Zunächst markierte Tim Zimmermann zehn Minuten nach Wiederanpfiff den Ausgleich (45.), dann brachte Justin Möhlmeyer sein Team mit 2:1 in Führung. Mit dem Schlusspfiff machte Tim Hellmann mit dem 3:1 den Deckel drauf.

Tore: 0:1 Oldenburg (35.), 1:1 Zimmermann (45.), 2:1 Möhlmeyer (55.), 3:1 Hellmann (70.).

FSV Jever - FC Rastede 3:1. Einen Doppelspieltag hatte der FSV Jever zu absolvieren. Gegen Rastede lag der FSV zur Pause zwar mit 0:1 hinten, nach dem Seitenwechsel drehen die Kiebitze dann so richtig auf. Dem 1:1 durch Eric Buhr (52.) folgte vier Minuten später die 2:1-Führung durch Isaiah Stainbank (56.). Nur 120 Sekunden später machte Justin Dombrovski mit dem 3:1 den Sieg perfekt.

Tore: 0:1 Ulpts (4.), 1:1 Buhr (52.), 2:1 Stainbank (56.), 3:1 Dombrovski (58.).

FSV Jever - SG Höltinghausen/Emstek 1:2. Im zweiten Spiel des Wochenendes konnte Bjarne Birger Hohn die Marienstädter zwar in der 8. Minute in Führung bringen, doch damit hatte der FSV bereits sein Pulver verschossen. Nach zwei Treffern von Frederik Weß (19., 48.) jubelten die Gäste aus dem Landkreis Cloppenburg über drei Auswärtspunkte.

Tore: 1:0 Hohn (8.), 1:1, 1:2 Weß (19., 48.).

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.