+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Wahl 2021 in Oldenburg
Ulrich Gathmann will Oberbürgermeister werden

Friesland Der vierte Durchgang der Championstour 2019/20 für die besten Boßlerinnen und Boßler aus dem Friesischen Klootschießerverband (FKV) steht an diesem Donnerstag auf dem Programm. Mit Blick auf die EM-Qualifikation beginnt nun die heiße Phase mit insgesamt sechs Durchgängen. Die männlichen Klassen werfen in Pfalzdorf, die weiblichen in Halsbek. Los geht es jeweils um 10.30 Uhr.

Bei den Männern sind zwölf EM-Startplätze zu vergeben. Das Feld führt Fabian Schiffmann (Südarle) mit 32 Punkten vor Ralf Look (Großheide/28) und Hauke Gerdes (Willmsfeld/22) an. Bester friesischer Starter ist der Grabsteder Bernd-Georg Bohlken (18).

Sieben Frauen bekommen die EM-Fahrkarte. Titelverteidigerin Anke Klöpper (Südarle) liegt vorne gleichauf mit Astrid Hinrichs (Schweinebrück/beide 27). Gut dabei sind Feenja Bohlken (Halsbek/18) und Jana Schonvogel (Schweinebrück/16).

Um fünf Plätze wird in der männlichen Jugend gekämpft. Das Feld führt Jan-Ole Emken (Dietrichsfeld/32) vor Hendrik Schoolmann (Willmsfeld/30) an. In der weiblichen Jugend geht es um vier EM-Plätze. Bestens in der Spur ist die Führende Imke Hiljegerdes (Halsbek/34).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.