Friesland Der Nachwuchs des KBV Grünenkamp war beim 47. Schleuderball-Jugendturnier des Mentzhauser TV erfolgreich am Start. Für die Abwicklung der insgesamt zwölf Partien von der A- bis zur F-Jugend waren zwei Spielfelder hergerichtet worden. Der gastgebende MTV stellte in allen sechs Klassen eine Mannschaft – und das erfolgreich mit vier Gewinnern in den Turnierklassen (A-, B-, C- und E-Jugend). Bei den F-Jugendlichen freute sich der TSV Abbehausen über den 2:0-Erfolg gegen den MTV.

Bei den B-Jugendlichen belegte der KBV Grünenkamp nach einem 6:0-Sieg gegen den BV Reitland und einer 2:9-Niederlage gegen den favorisierten MTV den zweiten Platz. Besser machten es die Grünenkamper D-Jungen die nach klaren Siegen gegen den TSV Abbehausen (5:0) und Mentzhausen (4:1) Turniersieger wurden. In der E-Jugend wurde der Grünenkamper Nachwuchs nach einer 0:2-Auftaktniederlage gegen den späteren Turniersieger Mentzhausen dank eines 4:0-Erfolgs gegen den TV Schweiburg noch Zweiter.

Somit setzten sich alle Staffelsieger auch in Mentzhausen durch und nahmen die Wanderplaketten entgegen. Gleichzeitig war das Turnier eine willkommene letzte Standortbestimmung vor der Landesmannschaftsmeisterschaft, die am kommenden Sonntag, 26. August, vom KBV Kreuzmoor ebenfalls auf dem Mentzhauser Sportplatz veranstaltet wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.