Friesland /Hude Die 3. Runde und somit das Viertelfinale vom Tischtennis-Bezirkspokal ist abgeschlossen worden. In jeder Alters-Leistungsklasse haben sich vier Mannschaften für die Endrunde qualifiziert, die schon traditionsgemäß in Hude (Halle am Huder Bach) an diesem Wochenende ausgetragen wird. Die vier Nachwuchsklassen in den Wettbewerben „Jeder gegen Jeden“ beginnen an diesem Sonnabend um 10 Uhr. Um 15 Uhr folgen dann die Klassen Frauen C/D und Männer D/E. An diesem Sonntag starten dann um 10 Uhr die Frauen A/B und die Männer A/B/C.

Den Einzug in die Bezirkspokalendrunde schafften drei Nachwuchsteams vom TuS Horsten und die Jungen vom MTV Jever. Folgende Ergebnisse gab es im Viertelfinale mit Teams aus dem Kreisverband Friesland (Wilhelmshaven) bzw. dem Jeverland.

Männer, A-Klasse (Verbandsliga/Landesliga): SV Warsingsfehn - TuS Sande 5:4. Der Verbandsligist Sande unterlag beim Landesligisten. Die Sander kassierten durch Henning Hartmann (2) und Pascal Kohlrautz drei unglückliche Fünfsatzniederlagen. Das 2. Einzel hatte Kohlrautz im Fünften gewonnen.

TuS: Henning Hartmann (1 Punkt), Alexander Janssen (1), Patrick Kohlrautz (2).

B-Klasse: (Bezirksoberliga/Bezirksliga) TV Hude III - MTV Jever II 4:5. Die 3:1-Führung der Gäste glichen die Gastgeber zum zwischenzeitlichen 3:3 aus.

MTV II: Wilhelm Rieken (2), Volker Haltermann (1), Christian Mesler (2).

Der Meister der Bezirksoberliga Nord trifft in der Endrunde auf den SV Quitt Ankum (Neunter der Bezirksoberliga Süd) sowie auf die Bezirksligisten SV Potshausen und SV Höltinghausen.

C-Klasse (1./2. Bezirksklasse): TTSC 09 Delmenhorst II - SV Wittmund 2:5. Der Wittmunder Manuel Wutting gewann zwei Einzel im Entscheidungssatz fünf.

SV: Carsten Viehweger (2), Hans-Wilhelm Ihnken, Manuel Wuttig (3).

Die Wittmunder treffen auf die beiden Spitzenreiter Blau-Weiß Bümmerstede II und die erste Mannschaft vom TTSC 09 Delmenhorst sowie den FC Schüttorf 09.

D-Klasse (Kreisliga): TuR Eintracht Sengwarden II - TTG Nord Holtriem II 5:4. Kein Team konnte sich während der Begegnung einen Vorsprung erarbeiten.

TuR II: Marco Petereit (2), Thorsten Mennecke (2), Bert Seidler (1).

Die weiteren Endrundenteilnehmer sind hier der SV Olympia Laxten V, SV Vorwärts Nordhorn II und die SG Hankenberge/Wellendorf aus dem Kreisverband Osnabrück-Land.

E-Klasse (Kreisklasse): TSR Olympia Wilhelmshaven III - Spvg Gaste-Hasbergen II 5:3. Die Gäste kommen aus dem Kreisverband Osnabrück-Land. Die TSRer legten eine 2:0 Führung vor.

TSR III: Heiko Geisler (1), Pascal Ettmann (2), Vincent Fiedler (2).

Gegner der Olympianer sind die SG Gauerbach (Emsland-Süd), SV Rot-Weiß Suffhausen II (Osnabrück-Stadt) und der TuS Bloherfelde.

Frauen, B-Klasse (Bezirksoberliga/Bezirksliga): SC Blau-Gelb Wilhelmshaven - SV Blau-Weiß Langförden 5:0. Kampflos gab der Bezirksoberligist die Partie ab. Der Bezirksligist trifft auf den Favoriten und Meister der Bezirksoberliga, TSV Venne, den Oldenburger TB (Bezirksoberliga) und den Bezirksligisten Hoogsteder SV.

C-Klasse (Bezirksklasse): TuS Sande III - TSV Venne III 5:4. Nach der 2:0-Führung für Sande III glichen die Gäste mit zwei Fünfsatzerfolgen aus. Den umjubelten Matchpunkt holt Melina Guatzsch in fünf Sätzen, die damit ungeschlagen blieb.

TuS III: Melina Gautzsch (3), Vanessa Black (2), Neele Schramm.

In der Endrunde trifft das junge aufstrebende Sander Team auf die Spitzenreiter TSV Ganderkeese (Delmenhorst/Oldenburg-Land) und TTV Brake sowie und den Tabellenzweiten TTC Remels II (Emden/Leer).

Jungen: Hundsmühler TV - MTV Jever 1:5. Auf den letzten Drücker wurde diese Partie am vergangenen Donnerstagabend ausgetragen. Erwartungsgemäß setzten sich im Duell der Niedersachsenligisten die Marienstädter durch.

MTV: Malte Melchers (2), Oliver Jürgens (1), Janek Hinrichs (2).

In der Endrunde fordert der Dritte Jever den Niedersachsenliga-Spitzenreiter SV Wissingen heraus. Die weiteren Teilnehmer sind der TV Dinklage (Bezirksliga) und der Elsflether TB (Bezirksklasse).

Mädchen: TuS Horsten - STV Barßel 5:1. Das Bezirksliga-Team der Gastgeberinnen kann schon teils Niedersachsenliga-Erfahrung vorweisen.

TuS: Kerstin Göken (1), Annika Mat (2), Paula Müller (2).

Horsten trifft auf die Bezirksligisten SF Oesede, SuS Rechtsupweg und TuS Westerloy.

Schüler: TV Hude - TuS Horsten 3:5. Nach dem 2:2 setzte sich der Dritte der Bezirksliga aus Horsten ab.

TuS: Kevin Henkensiefken (2), Erik Mast (2), Sebastian Kronberg (1).

Die Schüler treffen auf den Meister der Bezirksliga, SuS Rechtsupweg, und auf die Kreisligisten SV 28 Wissingen und VfL Stenum.

Schülerinnen: Elsflether TB - TuS Horsten 0:5. In einer Dreiviertelstunde war alles gelaufen. Die Horsterinnen bringen sich schon erfolgreich in der Mädchen-Niedersachsenliga ein und gelten als großer Favorit auf den Bezirkspokalsieg.

TuS: Jenny Xu (2), Sofia Stefanska (1), Heidi Xu (2).

Gegner sind der SV 28 Wissingen, der SV Molbergen und der TV Dinklage.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.