ROFFHAUSEN Der Schützenverein „Olympia“ Roffhausen blickt erfreut auf das vergangene Vereinsjahr zurück: Neben vielen gut besuchten vereinsinternen Veranstaltungen war vor allem die Teilnahme am Großen Zapfenstreich anlässlich des Stadtjubiläums in Jever ein Höhepunkt im Vereinsjahr, erklärte Präsidentin Susanne Bruneske in der Jahreshauptversammlung.

Darüber hinaus ist den Schützen von „Olympia“ Roffhausen gelungen, was nur noch wenigen Schützenvereinen in der Region gelingt: „Wir konnten unsere Mitgliederzahl leicht steigern“, freute sich die Präsidentin.

Eine besondere Ehrung wurde sechs Mitgliedern zuteil: Edda Bilzer, Bruno Gerdes, Ilse Götsch, Hermann Härtel, Maria Jongebloed und Helga Tischler erhielten die Urkunde und Nadel des Deutschen Schützenbundes sowie die Anerkennungsnadel des Vereins für 40 Jahre ununterbrochene Mitgliedschaft. Als „Mitglied des Jahres“ wurde Viola Bruneske für ihre beständig guten sportlichen Leistungen sowie ihr überdurchschnittliches Engagement innerhalb der Schützenjugend des Vereines ausgezeichnet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Auszeichnungen für sportliche Leistungen überreichten Obersportleiter Rainer Buchmann und Jugendleiter Andreas Kegel. Zunächst gab es die Nadeln und Urkunden für die neuen Vereinsmeister in den unterschiedlichen Kategorien (Luftgewehr/Luftpistole/Kleinkaliber). Das sind: Sebastian Runck und Niklas Schipper (Schülerklasse), Jendrick Marschner (Jugendklasse) Svenja Runck, Marvin Harms, Viola Bruneske und Jens Hinrichs (Junioren), Andreas Kegel (Schützen), Susanne Runck und Hannelore Marohn (Damen), Michael Marohn (Altersklasse), Gertrud Schreiber, Lothar Schmidt, Hugo Weets und Rainer Buchmann (Senioren). Alle Sieger, Zweit- und Drittplatzierten der diesjährigen Kreismeisterschaften wurden mit Medaillen und Urkunden ausgezeichnet.

Obersportleiter Rainer Buchmann konnte erneut auf viele Titel und Medaillen, insbesondere in den Jugendklassen und bei Kreismeisterschaften sowie auf gute Platzierungen bei Bezirks- und Landesmeisterschaften verweisen. Auch die Teilnahme an den Rundenwettkämpfen auf Kreis- und Bezirksebene gestaltete sich positiv. Darüber hinaus gab es für die Jugend gute Platzierungen bei den Osterjugendtagen, im Junior-Cup und weiteren Wettkämpfen.

Bei den turnusgemäßen Neuwahlen wurden die bisherigen Amtsinhaber einstimmig bestätigt: Susanne Bruneske (Präsidentin), Thomas Merkel (Schriftführer und Festleiter), Rainer Buchmann (Obersportleiter), Frank Bruneske (Damensportleiter) und Lothar Schmidt (Schützenhauptmann). Für die Tätigkeit im Festausschuss stellte sich Viola Bruneske zur Verfügung, nachdem dieses Amt ein Jahr lang unbesetzt geblieben war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.