HEIDMüHLE Elf Aktive der Schwimmsparte des Heidmühler FC starteten beim 27. Einladungsschwimmfest des SV Poseidon Leer. Hier trafen sie auf die erwartete starke Mitkonkurrenz aus 14 weiteren Vereinen. Bei der Endabrechnung wurden für die Schortenser sechs erste und zwölf zweite und dritte Einzelplätze sowie zahlreiche neue persönliche Bestzeiten im Wettkampfergebnis gezählt.

Starke Staffel

Glanzlicht war wieder die Frauenstaffel des HFC, die über 4 x 50 m Freistil in der Zeit von 2:21,94 Min. und der Besetzung Jasmin und Jessica Weihrauch, Anna-Marie Ebert und Wiebke Meenen den Siegespokal erkämpfen konnte. Auch die Männer standen nicht nach. Sie brachten über die gleiche Lage in der Besetzung Alexander Neumann, Lennard Viertel, Sören Nawratil uns Alexander Garves, einen 2. Platz in 2:41,41 Min. mit nach Hause. Erfolgreichste Teilnehmerin war Anna-Marie Ebert (Jg. 97), die an gleicher Stelle vor genau zwei Jahren ihren ersten Wettkampfstart für die Farben des HFC absolvierte. Sie erkämpfte über 100 m Freistil, Rücken und Schmetterling jeweils den 1. Platz und fügte mit Platz zwei über 200 m Lagen und Platz drei über 100 m Brust weitere Plätze auf dem Treppchen bei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Großer Erfolg

Einen Erfolg über 50 m Schmetterling feierte Jessica Weihrauch im Jg. 98. Weitere Platzierungen im Mittelfeld ihres Jahrganges rundeten das Ergebnis ab. Zwei Erfolge über 200 m Lagen und 100 m Freistil erkämpfte die HFC-Teamleiterin Nina-Cathrin Hirsch in der AK 25. Knapp verwehrt wurde an diesem Wettkampftag Alexander Neumann (Jg 97) der Sprung ganz an die Spitze. Drei 2. Plätze über 100 m Freistil, Schmetterling und 200 m Lagen sowie Platz vier über 100 m Rücken waren seine Ergebnisausbeute. Ebenfalls einen starken Eindruck hinterließ Jasmin Weihrauch (Jg 95) mit 2. Plätzen über 100 m Freistil und Rücken sowie dem 3. Platz über 100 m Schmetterling. Mit Platz vier beendete sie die 200 m Lagen. Jeweils einen 2. Platz erkämpfen Dana Schortmann (Jg 99) und Kira Frerichs (Jg 98) über 50 m Brust sowie Alexander Garves über 50 m Rücken.

Erster Start

Einen 3. Platz erkämpfte Sören Nawratil (Jg 98) über 50 m Brust und Wiebke Meenen (Jg 96) über 100 m Rücken bei ihrem ersten Start nach längerer Wettkampfpause. Platzierungen im Mittelfeld ihrer Jg. erreichten Anna-Lena Neumann (Jg 94 und Lennard Viertel (Jg 96).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.