ZETEL ZETEL/SCH - Am Ende des Handball-Verbandsliga-Spiels waren Gastgeber HSG Neuenburg-Bockhorn und auch die SG Bremen-Ost mit dem 25:25-Remis zufrieden. Die Neuenburger beeindruckten durch ihren Einsatzwillen, der letztlich mit dazu beitrug, dass ein Zwei-Tore-Rückstand noch aufgeholt werden konnte. Dies war der erste Punktgewinn der Neuenburger in einem Punktspiel seit dem 30. April 2005. Seinerzeit noch in der Verbandsliga West wurde beim Bürgerfelder TB mit 32:30 gewonnen.

Die Gastgeber begannen recht forsch und führten durch die Tore von Buschmann und Jochen Silk mit 3:1. Doch die Bremer ließen sich nicht abschütteln. Sie hatten deutliche Vorteile im Rückraum. Immer wieder überwanden sie HSG-Keeper Matthias von Hertell mit Distanzwürfen. „In dieser Phase waren wir zu passiv“, kritisierte HSG-Trainer Bernd Frosch. Die jungen Neuenburger waren in einigen Situationen noch nicht clever genug. Das nutzte Bremen zur 18:15-Pausenführung.

Nach Wiederbeginn setzten die Hausherren die Weisungen ihres Trainers konsequenter um. Da sich auch TW von Hertell erheblich steigern konnte, kämpften sich die Gastgeber Tor um Tor heran. Beim 19:19 (45.) glichen sie erstmals wieder aus. Jochen Silk lenkte das Spiel souverän, Thorben Buschmann vollstreckte. Mit zunehmender Spieldauer schlichen sich aber wieder technische Fehler und Mängel im Abschluss ein. Die Bremer setzten sich mit zwei Toren ab. „Eine tolle Abwehrleistung rettete uns schließlich den Punkt, der letztlich leistungsgerecht ist," stellte Frosch fest.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

HSG Neuenburg/Bockhorn: von Hertell - Buschmann (5), Carstens (1), Dupiczak (n.e.), Janssen (1), Kube, Maida (3), J. Silk (8), S. Silk (2), Friedl (3), Sies (2).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.